log in

Kreisliga A Darmstadt

A+ A A-

Hellas siegt im Toppspiel - Alsbach mit Last-Minute Sieg

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Im Spitzenspiel der Kreisliga A hat sich Hellas Darmstadt nach dem 4:1 Sieg bei der KSG Brandau auf dem zweiten Platz hinter dem spielfreien Spitzenreiter Germania Pfungstadt geschoben, nach dem Roßdorf bei der TSG 1846 verlor.

Das Spiel in Brandau wurde überschatten von einer schweren Knieverletzung die sich der Brandauer Krichbaum in der 55. Minute ohne Fremdeinwirkung zu zog. Die Germanen haben an der Spitze zwei Punkte Vorsprung auf Hellas (48 Punkte), die wiederum zwei Punkte Vorsprung auf Roßdorf und Vikt. Griesheim II haben. Gefolgt von der TSG 1846 (47) und Brandau (46).

Nach dem Sieg über Roßdorf ist auch wieder die TSG 1846 in das Duell um einen beiden Plätze an der Spitze eingestiegen. Die schlechtesten Aussichten hat jetzt die KSG Brandau mit sechs Punkten Rückstand auf die Spitze und vier auf den Zweiten. Im Tabellenkeller ließ der TSV Nieder-Ramstadt Punkte gegen Konkurrenten aus Alsbach liegen. Die Hausherren gingen zwar nach 7 Minuten in Führung mussten aber nach einer Viertelstunde den Ausgleich und in der 26. Minute das 1:2 hinnehmen. Nur drei Minuten später der Ausgleich, mit einem sehenswerten Volleyschuss und im direkten Gegenzug die erneute Alsbacher Führung mit einem 25 Meterknaller unter die Latte. Dieser Spielstand hatte dann bis in die fünfminütige Nachspielzeit Gültigkeit, als nach einer Ecke in der 92. der verdiente Ausgleich fällt. In der letzten Aktion des Spiels kam Alsbach durch einen direkten Freistoß noch zum 3:4 Erfolg. Der TSV verpasste es mit einem Sieg die Konkurrenten aus Traisa (11:0 gegen Italia) und Gräfenhausen auf Distanz zu halten. Auf dem ersten Abstiegsplatz liegt nach dem Sieg von Traisa Erzhausen, die gegen Ober-Ramstadt 2:0 unterlagen. Mit drei Ampelkarten brachte der Unparteiische in das Spiel von Eberstadt gegen die DJK/SSG. Am Ende siegten die Eberstädter verdient mit 4:1 und haben mit 5 Punkten Rückstand auf den zweiten immer noch theoretische Chancen auf den Relegationsplatz.

SC Vikt. Griesheim II : SKG Gräfenhausen 5:0
SV Erzhausen : FC Ober-Ramstadt 0:2
KSG Brandau : Hellas Darmstadt 4:1
TSG 46 Darmstadt : SKG Roßdorf 3:1
Germ. Eberstadt : DJK/SSG Darmstadt 4:1
TSV Nieder-Ramstadt : FC Alsbach II 3:4
SV Traisa II : SG It.Weiterst/Schneppenh II 11:0
Montag 28.3.
SV Croatia Griesheim : VfR Eberstadt :

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten