log in

2. Bundesliga

A+ A A-

Gegengerade wird erst im Herbst abgerissen - Europaweite Ausschreibung läuft

Der SV Darmstadt 98 treibt weiter mit Hochdruck die geplanten Infrastrukturmaßnahmen voran. In der kommenden Woche starten die Rohbauarbeiten für das Annex-Gebäude. Bis zum Sommer 2019 wird direkt neben der Böllenfalltorhalle ein dreigeschossiges Funktionsgebäude errichtet. Für die Profifußballabteilung werden damit moderne Räumlichkeiten für alle Bereiche (Spieler, Trainer, Scouting, medizinische Abteilung, etc.) geschaffen. Auch die komplette Verwaltung des SV 98 wird in dem neuen Gebäude ihren Platz finden

  • 0
  • Gelesen: 321 mal

Yannick Stark verlängert bei den Lilien

Yannick Stark bleibt dem SV 98 über das Saisonende hinaus erhalten. Der gebürtige Darmstädter verlängerte seinen auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2020.

  • 0
  • Gelesen: 131 mal

Happyend nach Nervenstress – Wieder übernimmt Tobi Kempe zum Saisonkehraus die Rolle des „98er-Heiland“

Es ist geschafft. Dank einem späten Golden Goal von Tobias Kempe gegen das nun in die Relegation gegen den KSC marschierende Team von Erzgebirge Aue sicherte sich der SV Darmstadt 98 mit dem dritten Sieg in Folge und der elften ungeschlagenen Begegnung en block den Klassenerhalt und bereichert mit seiner blau-weißen Präsenz auch in der kommenden Saison die Zweite Liga.

  • 0
  • Gelesen: 617 mal

Saisonfinale-Showdown - Die Spannung erreicht den Siedepunkt

Neunzig Minuten plus Nachspielzeit trennen den SV Darmstadt 98 noch von der anvisierten Perfektionierung des Happyends. Nach der wochenlangen Aufholjagd, die am vergangenen Wochenende endlich mit einem Hechtsprung in den rettenden Hafen belohnt wurde, steigt im Rahmen des Ligaabschlussspieltages kommenden Sonntag ab 15Uhr30 das Kracherfinale gegen den punktgleichen Rivalen Erzgebirge Aue.

  • 0
  • Gelesen: 190 mal

3:0-Triumph beim Jahn – Der SV98 kann das Happyend nun selbst richten

Am vorletzten Spieltag legte der SV Darmstadt 98 einen Meilenstein für den Klassenerhalt hin. Begeistert angefeuert von einer euphorisierten Anhängerschaft übersprangen die Lilien die hohe Hürde Jahn Regensburg mit einer imposanten 3:0-Duftmarke und kletterten erstmals seit vielen Monaten von Siebzehn auf Vierzehn ins Nichtabstiegsgebiet. Am nächsten Sonntag kann der Sportverein im „Endspielshowdown“ gegen Erzgebirge Aue aus eigener Kraft die Vertragsverlängerung für die Zweite Liga unterschreiben.

  • 0
  • Gelesen: 410 mal

Schuster verlängert ligaunabhängig bei den Lilien

Der SV Darmstadt 98 hat die Verträge von Chefcoach Dirk Schuster sowie seinen Co-Trainern Sascha Franz und Frank Steinmetz vorzeitig verlängert. Die neuen Kontrakte gelten nun ligaunabhängig bis zum 30. Juni 2020. Damit besitzt das gesamte Trainerteam Arbeitspapiere bis zu diesem Zeitpunkt.

  • 0
  • Gelesen: 171 mal

Vorschlussrundendramatik in der Oberpfalz – Wie positioniert sich der SV98 vor dem Showdown?

Abstieg, Relegation oder direkte Rettung: Der SV Darmstadt 98 besitzt vor den letzten beiden Ligapartien noch drei Optionen, ob die Saisongeschichte 17/18 als „Tragödie“ oder „Aufholjagdwunder“ abgeheftet wird. Nur eins ist klar: Am Sonntag wird unabhängig vom Endergebnisstakkato des gleichzeitig auflaufenden Zweitligapulks noch keine Entscheidung fallen, wenn die Lilien im Rahmen des vorletzten Spieltags bei Jahn Regensburg auflaufen (Anstoß aller neun Partien um 15Uhr30).

  • 0
  • Gelesen: 478 mal

Lilien tüten Sieg in der ersten Hälfte ein – Die Hoffnung auf ein Happyend lebt

Dank einer eher ungewöhnlich konsequenten Abschlussqualität machte der SV Darmstadt 98 am drittletzten Zweitligaspieltag schon in der ersten Halbzeit Nägel mit Köpfen auf den dringend benötigten „Pflichtdreier“. Am Ende stand ein ungefährdeter 3:1-Erfolg gegen ein zugegeben enttäuschendes Team von Union Berlin. Die Lilien bleiben zwar auf der vorletzten Tabellenposition, aber jetzt besteht die Möglichkeit, an den noch ausstehenden beiden Spieltagen doch noch aus eigener Kraft die Klasse zu halten.

  • 0
  • Gelesen: 602 mal

Der SV98 muss eisern auf Sieg gehen

Bizarre Zweite Liga: Der SV Darmstadt 98 hat weniger Saisonniederlagen als der Tabellenvierte Jahn Regensburg kassiert (dort steigt in der Folgewoche das letzte Auswärtsspiel) und ist seit acht Runden unbezwungen, wartet aber fortan mit der Abstiegsschlinge um den Hals auf das vakante Urteil über die künftige Klassenzugehörigkeit. Am Samstagmittag unternehmen die Lilien gegen Union Berlin den nächste Versuch, um im dreiteiligen Zielfinish mindestens noch eine Rankingsprosse nach oben zu klettern (Anstoß 13Uhr am Bölle).

  • 0
  • Gelesen: 385 mal

Eichhörnchenmethode geht weiter – Boyd vergibt den Matchball

Wenn der SV Darmstadt 98 Pech hat, steigt er mit einem "Rekord" von elf unbezwungenen Partien ab. Am viertletzten Spieltag verpassten es die Lilien durch das nächste Remis beim SV Sandhausen (1:1) erneut, sich nachhaltiger der geballten Konkurrenz zu nähern. Auf der anderen Seite wahrte das achte Match hintereinander ohne Niederlage die Chance, in den verbleibenden drei Saisonbegegnungen doch noch den Kopf aus der Abstiegsschlinge zu ziehen.    

  • 0
  • Gelesen: 358 mal
Diesen RSS-Feed abonnieren