log in

Verbandsliga Süd

A+ A A-

TS sichert durch Derbytriumph die Klasse – Fünf Klubs des Darmstädter Bezirks steht ein Herzschlagfinale bevor

Enttäuschung in Alsbach und Urberach, grenzenloser Jubel bei TS Ober-Roden: Der Kampf um den Verbandsligaklassenerhalt zog am vorletzten Spieltag alle Register. Während der FCA (1:3 gegen den neuen Champion Bad Vilbel) und die Viktoria (1:4 bei Sandzak Frankfurt) verloren und nächste Woche beim Showdown neben eigenen Siegen eventuell auch auf Schützenhilfe angewiesen sind, feierte die Turnerschaft einen emotionalen 5:3-Erfolg beim Nachbar Germania Ober-Roden und den damit verbundenen Klassenerhalt.

  • 0
  • Gelesen: 238 mal

Ober-Rodener Derby – Urberacher „Sechspunktespiel“ – Alsbach gegen den Primus unter Druck – RW Darmstadt zittert auf dem Sofa

Nach dem erfolgreichen Strohhalmgriff des FC Bensheim (5:2 am Mittwoch gegen Hanau 93, siehe Extra-Bericht) geht es in den restlichen fünf Begegnungen  des vorletzten Spieltags rund (eine Partie wurde verlegt). Vor allem am Sonntag in den Paarungen mit Beteiligung von drei abstiegsgefährdeten Klubs des Darmstädter Fußballbezirks: Viktoria Urberach beim punktgleichen Widersacher Vatanspor Bad Homburg, der FC Alsbach gegen Tabellenführer FV Bad Vilbel und TS Ober-Roden im emotionalen Lokalkracher bei der Germania.

  • 0
  • Gelesen: 229 mal

FC Bensheim gewinnt 5:2 und darf weiter hoffen

In einem vorgezogenen Duell des vorletzten Verbandsligaspieltags nutzte der abstiegsgefährdete FC Bensheim am Mittwochabend seine letzte Chance auf den Klassenerhalt und bezwang am heimischen Weiherhaus den Tabellendritten FC Hanau 93 mit 5:2.

  • 0
  • Gelesen: 245 mal

Drama im Keller – Siege für RW Darmstadt, TS Ober-Roden, Urberach und Bensheim

Der sportliche Überlebenskampf spitzte sich am drittletzten Verbandsligaspieltag noch einmal zu. Bis auf ET Wald-Michelbach (2:2 gegen Sandzak Frankfurt) verbuchten alle Klubs (!) des Darmstädter Fußballbezirks einen „Dreier“. Den Überraschungsvogel schoss dabei Rot-Weiß Darmstadt durch einen 4:2-Triumph über den Tabellenzweiten Türk Gücü Friedberg ab.

  • 0
  • Gelesen: 231 mal

TS Ober-Roden, RW Darmstadt und Urberach müssen in ihren Heimspielen punkten

Am drittletzten Verbandsligaspieltag verfolgen die spielfreien Ober-Rodener Germanen (einzig bereits gesicherter Klub des Darmstädter Fußballbezirks) und hauptsächlich der FC Alsbach (erhält drei höchst willkommene Kampflospunkte) mit großem Interesse, wie TS Ober-Roden (empfängt Viktoria Nidda), RW Darmstadt (zu Hause gegen Türk Gücü Friedberg), Viktoria Urberach (gegen Usinger TSG) und der FC Bensheim (in Bruchköbel) versuchen, ihre Klassenerhaltsaktien vor den beiden abschließenden Runden zu verbessern.

  • 0
  • Gelesen: 122 mal

Tim Kalzu trifft für Urberach erneut zum goldenen Tor gegen Alsbach

Im letzten Verbandsliganachholmatch, das gleichzeitig den Rang eines wegweisenden Duells zweier Kontrahenten im dramatischen Kampf um den Klassenerhalt einnahm, setzte sich Viktoria Urberach am Mittwochabend 1:0 gegen den FC Alsbach durch und tauschte mit seinem Gast die Plätze. Die Rödermarker sind jetzt Dreizehnter und die Bergsträßer mit einem Punkt weniger Vierzehnter. Beide Seiten eint drei Runden vor Saisonschluss das Zittern unter dem Strich.

  • 0
  • Gelesen: 127 mal

Roter Doppelschlag schockt FCA – Germania sorgt für Führungswechsel

Den Derbykracher um den Klassenerhalt entschied Rot-Weiß Darmstadt am viertletzten Verbandsligaspieltag zu seinen Gunsten. Zweimal führte Gastgeber FC Alsbach, ehe der Sekunden zuvor eingewechselte Francesco Torino mit seinen ersten beiden Aktionen das Blatt zum 3:2 für die Heimstättensiedler drehte.

  • 0
  • Gelesen: 248 mal

Derbykracher um den Klassenerhalt am Hinkelstein

Die Verbandsliga biegt am Wochenende in die viertletzte Saisonrunde ein. Trotz der nur noch kurzen zu gehenden Distanz zittert weiterhin die halbe Klasse vor dem Abstiegsgespenst. Darunter der FC Alsbach und RW Darmstadt, die am Hinkelstein aufeinanderprallen. Auch Viktoria Urberach tritt bei Sandzak Frankfurter gegen einen direkten Konkurrenten an. Germania Ober-Roden kann hingegen relaxt zum Aufstiegsanwärter Türk Gücü Friedberg reisen, während die spielfreie Turnerschaft die Rivalenbemühungen vom Sofa aus verfolgt.

  • 0
  • Gelesen: 230 mal

Urberach trotzt Bad Vilbel ein 0:0 ab

Nach der 1:0-Vorrundensensation hielt Viktoria Urberach auch im Rückkampf gegen Aufstiegskandidat FV Bad Vilbel den Kasten sauber. Am Ende hieß es im Verbandsliganachholtermin am Feiertag 0:0, was beiden Fraktionen tabellarisch zunächst einmal nicht weiterhalf. Die abstiegsgefährdeten Rödermarker sind weiter unter dem Strich notiert und die Brunnenstädter konnten den Platz an der Sonne nicht zurück erobern.

  • 0
  • Gelesen: 154 mal

FCA findet kein Mittel gegen Fabian Bäcker – Heimpleiten für RW Darmstadt & Urberach

Dank einem Dreierpack von Fabian Bäcker hielt Germania Ober-Roden den FC Alsbach 4:1 nieder und ist als einziger Verbandsligaklub des Darmstädter Fußballbezirks praktisch schon gerettet. Neben dem FCA konnten auch RW Darmstadt (1:3 gegen den Hanauer SC) und Viktoria Urberach (0:2 gegen Nidda) ihre Lage im Gefahrengebiet nicht verbessern. Dieses Vorhaben glückte dagegen TS Ober-Roden, die bereits am Samstag 3:2 bei ET Wald-Michelbach triumphierte.

  • 0
  • Gelesen: 176 mal
Diesen RSS-Feed abonnieren