log in

Startseite

A+ A A-

SVS und Eberstadt mit 4 Siegen - 4 Teams mit 10 Punkten

Nach vier Spieltagen sind noch sechs Teams ohne Niederlage. Die Tabelle wird dabei vom SVS Griesheim und Germania Eberstadt angeführt, welche vier Siege verbuchen können. Danach folgen mit drei Siegen und einem Remis vier Mannschaften.

Stark ersatzgeschwächte Griesheimer chancenlos beim „Angstgegner“

Am fünften Hessenligaspieltag quittierte Viktoria Griesheim quasi mit dem „letzten Personalaufgebot“ die vierte Niederlage und steckt fortan im Tabellenkeller fest. In der Schlussphase nahm das Ergebnis beim wieder einmal dem SCV unbezwingbar gegenüberstehenden Gastgeber RW Hadamar noch eine heftige Dimension an (1:6). 

Zähe Nullnummer am Bölle

Das Beste zuerst: Der SV Darmstadt 98 blieb am Freitagabend nach dem schmeichelhaften 0:0 gegen Dynamo Dresden auch im siebten Heimspiel unter der Trainerregie von Dimi Grammozis ohne Niederlage und im (saisonübergreifend) dritten Heimmatch hintereinander ohne Gegentor. Der fünfte Punkt im vierten Ligaeinsatz der laufenden Runde dürfte allerdings keinen Eintritt...

Seeheim siegt in Gernsheim - 3 Spiele 3 Siege für Spvgg.

Im Rahmen eines Nachholspiels des ersten Spieltages trafen am Donnerstagabend die Concorden aus Gernsheim auf die Seeheim-Jugenheimer Spvgg..

SCV mit frischem Rückenwind zum „Angstgegner“ – Derby in Walldorf

Die fünfte Hessenligarunde führt Viktoria Griesheim am Samstag zu Rot-Weiß Hadamar. Gegen den Verein vom Rande des Westerwalds konnte der Sportclub noch nie gewinnen! 24 Stunden später treffen sich nach einer längeren Abstinenz voneinander die Kreisrivalen RW Walldorf und VfB Ginsheim mal wieder zum kickenden Stelldichein.

Turnerschaft feiert 3:0-Derbysieg in Urberach – Bereits am Sonntag steigt der nächste Rödermarker Lokalkracher

Am Mittwochabend wurden die nächsten beiden Verbandsligabegegnungen ausgetragen. Dabei triumphierte TS Ober-Roden im ersten von zwei Rödermarkderbys binnen vier Tagen überraschend deutlich als Gast von Viktoria Urberach 3:0 und feierte beim Nachbarn den saisonalen Debütsieg.

Schnelle Chance für eine Kompensation

Das „Gute“ am ersten deftigen Saisonrückschlag ist, dass der SV Darmstadt 98 nicht lange nachkarten muss/kann und nur vier Tage später die Möglichkeit hat, sein Potenzial wieder ins rechte blau-weiße Licht zu rücken. Nach dem in Osnabrück erlittenen „Leistungs- und Ergebnisschock“ empfangen die Lilien am Freitagabend Dynamo Dresden und hoffen...

Walldorf mit ersten Punkten - Roßdorf weiter ohne zählbares

Die SKG Roßdorf warten auch nach dem dritten Spiel in der Kreisoberliga auf den ersten Punkt.

SV98 wird an der Bremer Brücke vorgeführt

Alle Warnungen vor einem Montagabendmatch bei einem heißen Aufsteiger inklusive lautstarkem Anhang versickerten im niedersächsischen Boden. Der SV Darmstadt 98 stand in seinem dritten saisonalen Zweitligamatch neben sich, fand zu keinem Zeitpunkt ein Widerstandskonzept und ging beim VfL Osnabrück auch in der Höhe gerechtfertigt mit 0:4 baden.

Germania und die Roten preschen nach Auswärtssiegen auf Zwei und Drei vor

Germania Ober-Roden und Rot-Weiß Darmstadt wandern auch nach dem dritten Verbandsligaspieltag auf dem gleichen Weg. Nach einer Auswärtsenttäuschung zum Auftakt und einem folgendem Heimsieg entführten die beiden Vereine am Sonntag erstmals in dieser Saison die komplette Beute aus der Fremde und setzten sich zunächst einmal mit je sechs Punkten auf...

Erster Saisonsieg für Bensheim – Alsbach zu Hause eine „Macht“

Nur mit sechs Partien wartete der vierte Gruppenligaspieltag am Sonntag auf (zwei Begegnungen wurden verlegt). Die ungeschlagene respektive punktgleiche Spitzengruppe besteht weiterhin aus drei Mitgliedern, die sich zunächst einmal sogar einen Vorsprung von vier Zählern auf Rang Vier erarbeitet haben: VfR Fehlheim, FC Alsbach und etwas überraschend Neuling SG Langstadt/Babenhausen.

Messel und FCA an der Spitze

Den Auftakt des dritten Spieltages bildete am Samstag die Begegnung zwischen Traisa und Bickenbach. Der SVT feierte mit dem 3:1 den zweiten Sieg der Runde bleibt aber weiter ungeschlagen.

Je ein Quartett mit drei Siegen und drei Niederlagen

Die Torjäger waren am dritten Spieltag erneut Treffsicher und so endeten zwei Partien 8:1 und eines gar 9:1. Den Auftakt bildete durch die Traaser Kerb die Partie zwischen dem SVT II und den 46ern am Samstag.

Elferkiller Jivan, Freistoßkünstler El Fahfouhy und Edeljoker Stork lotsen Griesheim zum 2:1 in Ginsheim

Viktoria Griesheim sorgte nach drei Auftaktpleiten am Freitagabend zum Auftakt des vierten Hessenligaspieltags für eine Riesenüberraschung und überwies durch ein 2:1 beim VfB Ginsheim die ersten drei Punkte auf das Saisonkonto. Genau so 2:1 wie das Gesamtergebnis endete auch das Privatduell Paul Jivan gegen Can Özer. Der SCV-Keeper parierte zwei...

Geinsheim vs. Büttelborn 2:2

In einer vorgezogenen Gruppenligapartie vom fünften Spieltag teilten sich am Donnerstagabend Wiederaufsteiger SV Geinsheim und der SKV Büttelborn die Punkte.