log in

Gruppenliga Darmstadt

A+ A A-

Alsbach und Bensheim in den Bergstraßenderbys obenauf – Büttelborn geht erneut leer aus

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mit acht Partien wartete die Gruppenliga am Fastnachtssamstag auf. Dabei untermauerte der SV Unter-Flockenbach seine aktuelle sportliche Vormachtsstellung und hielt im Gipfeltreffen Eins vs. Zwei den VfB Ginsheim II  mit 3:1 nieder.

Dank diesem Erfolg verfügt der Klassenprimus erstmals in dieser Saison über vier Punkte Vorsprung auf Position Zwei, die sich nun Ginsheim II und der FC Alsbach gleichauf teilen. Der FCA löste auch seine zweite Aufgabe nach der Winterpause in Form eines 3:1-Sieges (zu Hause gegen SF Heppenheim). Am Aufstiegsdrücker bleibt ebenfalls der Tabellenvierte SV Münster, der beim 3:0 über Eintracht Bürstadt demonstrierte, wer der Herr im eigenen Haus des Mausbergs ist. Spätestens nach der Derbypleite am Weiherhaus beim FC Bensheim (0:2) hat der VfR Fehlheim die Tuchfühlung zu den Aufstiegsrängen verloren. Die beiden Stadtrivalen (5. & 6.) haben genau wie der Siebte TSV Höchst (5:1 in Einhausen) sechs bzw. sieben Zähler Rückstand auf den Relegationsplatz.

Den TSV Lengfeld (in Michelstadt) und den SKV Büttelborn (in Georgenhausen) einte das negative sportliche Schicksal, in der Schlussphase den entscheidenden Gegentreffer zum 2:3 zu kassieren. Somit muss dieses Duo wieder vermehrt aufpassen, nicht in die Abstiegszone abzudriften. Für Büttelborn war es bereits die zweite Enttäuschung in diesem Jahr gegen ein sogenanntes „Kellerkind“, während Georgenhausen durch den fünften Sieg aus den letzten sechs Partien die Klassenerhaltsaktien gewaltig aufpolierte. Dagegen konnte der FC Fürth seine  Lage unter dem Strich aufgrund einer 0:2-Niederlage in Rüsselsheim nicht verbessern.

Türk Gücü Rüsselsheim – FC Fürth  2:0

Tore: 1:0 Yalin 66. 2:0 Celik 74.

FC Alsbach – Sportfreunde Heppenheim  3:1

Tore: 1:0 S. Engelhardt 24. 2:0 Tokmak 60. 3:0 Neumann 84. 3:1 Bunyaku 90.

SV Unter-Flockenbach – VfB Ginsheim II   3:1

Tore: 1:0 Ehret 24. 2:0 Schmid 34. 2:1 Teodonno 48. 3:1 Schmid 49.

FC 07 Bensheim – VFR Fehlheim  2:0

Tore: 1:0 Budimir 12. 2:0 N. Blüm 42.

SV Münster – Eintracht Bürstadt  3:0

Tore: 1:0 Postall 23. 2:0 Köllhofer 81. 3:0 Lampevski 85.

Besonderes: Rot Dushaj (Bürstadt) 71., Sahitolli (SVM) verschießt FE 72.

VfL Michelstadt – TSV Lengfeld  3:2

Tore: 0:1 Büttner 55. 1:1 Hartmann 82. 2:1 Reubold 84. 2:2 Helfmann 89. 3:2 Hartmann 90. + 2

SG Einhausen – TSV Höchst  1:5

Tore: 0:1 Eisenhauer 4. 0:2 Blecher 9. 0:3 Seiler 36. 0:4 Remmers 59. 1:4 Eigentor Rimpler 65. 1:5 Eisenhauer 90. 

KSG Georgenhausen – SKV Büttelborn  3:2

Tore: 0:1 Beisser 3. 1:1 A. Schwamberger 44. 2:1 Poth 46. 2:2 Wicht 56. 3:2 A. Schwamberger 83.

TSG Messel – SV 07 Nauheim verlegt auf 11.04.

 

Letzte Änderung amSonntag, 03 März 2019 16:42
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten