log in

Gruppenliga Darmstadt

A+ A A-

Alsbach „kantert“ sich auf Rang Zwei hoch – Kollektives Aufatmen in Büttelborn

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mit einem 8:0-Scheibenschießen gegen Abstiegskandidat SG Einhausen hat der FC Alsbach den zweiten Platz in der Gruppenliga erobert. Währenddessen pustete man in Büttelborn ganz tief durch. Nach der vorausgegangenen Ergebniskrise feierte der SKV dank einem 3:0 über den FC Bensheim den ersten Sieg nach der Winterpause.

Durch seinen Kantersieg verschaffte sich der FCA nicht nur einen Dreipunktevorsprung zum ohne Einsatz auf Position Drei abgerutschten VfB Ginsheim II (die Partie gegen Lengfeld wurde abgesagt), sondern näherte sich zudem Spitzenreiter SV Unter-Flockenbach bis auf zwei Zähler an. Die Gorxheimer mussten bei der KSG Georgenhausen die starke Rückrundenform des Neulings akzeptieren und sich mit einem torlosen Remis begnügen. Ebenfalls keine Tore sahen die Zuschauer in Heppenheim (gegen Michelstadt) und bei Türk Gücü Rüsselsheim (0:0 gegen Messel). Das Unentschieden ist für die personell gebeutelte TSG sicherlich ein Achtungserfolg, ändert aber nicht viel an der prekären Lage im Ligakeller. Immerhin konnte die rote Laterne wieder an die SG Einhausen abgetreten werden.

Neben Heppenheim bringen auch den SV Nauheim (rettete nach einem 0:2 in der Schlussphase noch ein 2:2 gegen den TSV Höchst) und den FC Fürth (1:1 gegen SV Münster) die eingefahrenen Punkteteilungen kaum voran. Das Trio verweilt im Zittergebiet unter dem Strich. Auf dieses Areal besitzt der SKV Büttelborn wieder ein relativ beruhigendes Guthaben. Das in einer furiosen ersten Häfte heraus geballerte 3:0 gegen Bensheim sorgte für die Rückkehr in die Erfolgsspur und das Erreichen der Dreißigpunktemarke. Auch Eintracht Bürstadt verbuchte durch das 2:2 beim dieses Jahr immer sieglosen VfR Fehlheim einen wertvollen Zugewinn für das große Ziel Klassenerhalt. 

FC Alsbach – SG Einhausen  8:0

Tore: 1:0 M. Götz 20. FE 2:0 Neumann 22. 3:0 T. Engelhardt 40. 4:0 M. Götz 46. 5:0 A. Bonias 53. 6:0 Neumann 56. 7:0 Karsen 63. 8:0 Wolff 84.

SKV Büttelborn – FC 07 Bensheim  3:0

Tore: 1:0 Dilling 2. 2:0 Beisser 12. 3:0 Kawaguchi 34.

KSG Georgenhausen – SV Unter-Flockenbach  0:0

Türk Gücü Rüsselsheim – TSG Messel  0:0

VfR Fehlheim – Eintracht Bürstadt  2:2

Tore: 1:0 Lortz 22. 1:1, 1:2 Bandieramonte 19., 35. 2:2 Schwerdt 57.

Besonderes: Rot TW Steiner (ET) 75.

VfB Ginsheim II – TSV Lengfeld  ausgefallen

SV 07 Nauheim – TSV Höchst  2:2

Tore: 0:1 Remmers 61. FE 0:2 Blecher 70. 1:2 Becker 87. 2:2 De Leo 89.

Sportfreunde Heppenheim – VfL Michelstadt  0:0

FC Fürth – SV Münster  1:1

Tore: 1:0 Schlachter 30. 1:1 Wolf 73.

Besonderes: Rot Seib (SVM) 26., TW Petrinec (SVM) pariert FE von Gensel (FC)

 

Letzte Änderung amMontag, 11 März 2019 08:02
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten