Logo
Diese Seite drucken

Groß-Gerau gnadenlos im Aufsteigerduell – Alsbach triumphiert gegen Arheilgen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Volles und torreiches Gruppenligaprogramm am Sonntagmittag: In den neun Begegnungen klingelte es 42mal im Kasten. An der Tabellenspitze zieht weiter Neuling VfR Groß-Gerau seine Kreise. Die Rasenspieler feierten den sechsten Sieg in Serie und schenkten Mitaufsteiger Hassia Dieburg sechs Stück ein.

Auf den VfR –Fersen bleibt die zweitplatzierte FSG Riedrode (zwei Zähler weniger) dank einem ungefährdeten 5:0-Erfolg beim TSV Lengfeld. Immer fester beißt sich der SV Geinsheim im oberen Rankingdrittel fest. Nach dem deutlichen 4:1-Derbytriumph in Nauheim (fünfte Niederlage des SV 07 hintereinander) kletterten die Gelb-Schwarzen auf Position Drei. Auch der FC Alsbach freut sich über die bislang beste Saisonplatzierung (Vierter). Die Beförderung machte der souveräne 3:0-Sieg am heimischen Hinkelstein gegen den FC Arheilgen möglich. Etwas Boden gab der VfR Fehlheim preis (jetzt Fünfter). Das 2:2 gegen den TSV Höchst bedeute die ersten Punktverluste im eigenen Wohnzimmer nach (saisonübergreifend) zehn ununterbrochenen Heimsiegen.

Aufgrund von zwei weniger ausgetragenen Begegnungen besitzt auch SG Langstadt/Babenhausen (6.) nach dem 5:1 bei den Heppenheimer Sportfreunden gute Chancen, noch in den Titelkampf einzugreifen. Einen Sprung auf die achte Sprosse hatte für den FC Fürth das 5:1 über Türk Gücü Rüsselsheim zur erfreulichen Folge. Mit einem 3:2 gegen SKV Büttelborn kehrte der FC Bensheim in die Siegspur zurück und nimmt die zehnte Stelle ein, während der sportliche Leidensweg für die Gäste erbarmungslos weitergeht (siebte Pleite im siebten Saisonmatch). Den fünften Saisonpunkt seiner Vereinsgeschichte auf dem Gruppenligaterrain eroberte der FV Mümling-Grumbach durch ein 1:1 bei Eintracht Bürstadt.      

VfR Fehlheim – TSV Höchst  2:2

Tore: 1:0 Melzer 16. 1:1 Blecher 27. 2:1 Dörr 39. 2:2 Blecher 49.

SV 07 Nauheim – SV Geinsheim  1:4

Tore: 1:0 De Leo 9. 1:1 Thar 11. 1:2, 1:3 Ulrich 47., 65. 1:4 Hammann 84.

FC Alsbach – FCA Darmstadt  3:0

Tore: 1:0 Daum 31. 2:0 Eigentor Veneroso junior 66. 3:0 S. Engelhardt 70.

Besonderes: Gelb-Rot Veneroso junior (FCA DA) 90. + 3, Novis (FCA DA) 60. & D´Addona (FC Alsbach) 90. verschoeßen Elfmeter

Eintracht Bürstadt – FV Mümling-Grumbach  1:1

Tore: 1:0 Cases 13. 1:1 Eigentor M. Tutay 20.

FC 07 Bensheim - SKV Büttelborn  3:2

Tore: 1:0 Budimir 26. 1:1 Krieg 43. 2:1 Konietzko 53. 3:1 Da Costa 79. 3:2 Krieg 90. FE

VfR Groß-Gerau – Hassia Dieburg  6:0

Tore: 1:0 Bilgin 7. 2:0 Attia 24. 3:0 Bilgin 45. 4:0 Beisser 65. 5:0 Karras 65. 6:0 Hornung 81.

FC Fürth – Türk Gücü Rüsselsheim  5:1

Tore: 1:0 Rixecker 22. 1:1 Bachiri 44. FE 2:1, 3:1 Majdalawi 59., 70. 4:1 Reka 80. FE 5:1 Richstein 86.

TSV Lengfeld – FSG Riedrode  0:5

Tore: 0:1 Seyfried 5. 0:2, 0:3 Tadijan 52. FE, 56. 0:4 Schwaier 59. 0:5 Landwehr 64.

Besonderes: Rot Walter (TSV) 86.

Sportfreunde Heppenheim – SG Langstadt/Babenhausen  1:5

Tore: 0:1 Eigentor Fischer 45. 1:1 Romagnolo 55. 1:2 Haberkorn 58. FE 1:3 Sitter 80. 1:4, 1:5 Haberkorn 88., 90.

Letzte Änderung amSonntag, 11 Oktober 2020 23:43
© Copyright 2006-2015 ballraum.de - © Copyright des Headerbildes Michal Jarmoluk auf Pixabay.com