log in

Gruppenliga Darmstadt

A+ A A-

Messel eilt von Sieg zu Sieg – Deutliche Büttelborner Niederlage nach Pausenführung

Die TSG Messel ist neben Spitzenreiter RW Walldorf die Gruppenligamannschaft der Stunde. Auch im ersten Auswärtsspiel des Jahres blieb das Team von Coach Michael Motz erfolgreich und setzte sich am Ostermontag beim SV Nauheim 3:2 durch. Einen Rückschlag quittierte der SKV Büttelborn und verlor nach einer 2:1-Halbzeitvorlage noch 2:6 beim TSV Höchst.

  • 0
  • Gelesen: 302 mal

Biebesheim legt Sieglosserie zu den Akten – Heimerfolge für Messel und Büttelborn

Am Palmsonntag konnte bei herrlichem Frühlingswetter endlich wieder überall gegen den Gruppenligaball getreten werden. Spitzenreiter RW Walldorf verteidigte durch einen knappen 2:1-Derbyriumph beim SV Nauheim seinen Vorsprung von sechs Zählern auf die dreiköpfige und punktgleiche Verfolgermeute VfR Fehlheim (6:1 gegen SG Sandbach), TSV Höchst (4:0 bei der drei Platzverweise kassierenden Dieburg Hassia) und SV Unter-Flockenbach (kampfloser 3:0-Sieg).

  • 0
  • Gelesen: 451 mal

Wolf und Blecher in Torlaune

In den beiden Gruppenligabegegnungen am Donnerstagabend rückten zwei „geeichte“ Torjäger in den Blickpunkt. Dominik Wolf schnürte einen Doppelpack zum 2:0 seiner TSG Messel über Olympia Biebesheim und erhöhte das Konto seines Vereins auf 33 Punkte, während der Erfolgsweg des SV Nauheim nach der Winterpause endete. Die 07er verloren zu Hause gegen Aufstiegsaspirant TSV Höchst 2:4, weil gegen Rico Blecher kein Kraut gewachsen war (erzielte alle vier Buden für die Odenwälder).

  • 0
  • Gelesen: 377 mal

Walldorf großer Tagessieger – Souveräner Messeler Heimerfolg

Der erste Jahresspieltag ohne Matchausfälle war wie gemalt für Rot-Weiß Walldorf. Selbst triumphierte der Gruppenligatabellenführer 5:2 im Spitzenspiel beim TSV Höchst und konnte sich zudem darüber freuen, dass die gesamte Aufstiegskonkurrenz Federn ließ.

  • 0
  • Gelesen: 426 mal

Nauheim bezwingt die SGU - Messel empfängt Sandbach

In einem Nachholspiel fügte der SV Nauheim am Donnerstagabend Aufstiegsanwärter SG Unter-Abtsteinach die dritte Saisonniederlage zu und setzte seinen eigenen Höhenflug (zehn Punkte aus den vier Spielen nach der Winterpause) fort. Die SGU verweilt derweil auf Rang Fünf und muss sich für die erhoffte Aufholjagd (vier Spiele weniger als Spitzenreiter Walldorf) in Geduld üben.

  • 0
  • Gelesen: 416 mal

Zwangsabstieg für Lampertheim nach dritter Spielabsage

Auch der zweite Gruppenligaspieltag nach der Winterpause konnte nicht komplett absolviert werden. Drei Partien fielen wegen teilweise gefrorenem Untergrund aus (u.a. Messel vs. Biebesheim) und eine wegen Nichtantritt, was eine nachhaltige Konsequenz zur Folge hatte. Der TV Lampertheim steht mit sofortiger Wirkung als erster Absteiger fest.

  • 0
  • Gelesen: 534 mal
Diesen RSS-Feed abonnieren