log in

Kreisliga A Darmstadt

A+ A A-

Spektakel zwischen Griesheim und Ober-Ramstadt - Eberstadts Höhenflug geht weiter

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die SKG Roßdorf geht mit einem vier Punkte Polster in die Winterpause. Zum Abschluss gab es für die SKG ein 14:2 Schützenfest beim Vorletzten Hellas Darmstadt.

Allzu sicher darf sich die SKG aber nicht sein, da der Konkurrent vom Woog mit dem Namen TSG 1846 ab diesem Wochenende spielfrei war und bis auf zwei Punkte noch herankommen kann. Neuer Zweiter ist nach einem 3:1 Erfolg gegen Erzhausen die Germania aus Eberstadt. Dahinter reihen sich die mit Eberstadt punktgleichen Schneppenhäuser ein, die im Spitzenspiel gegen Brandau 1:1 spielten. Brandau findet sich mit 33 Punkten auf Platz Fünf wieder. Dahinter gesellt sich mit 31 Zählern Viktoria Griesheim II, die gegen Schlusslicht Ober-Ramstadt ein Spektakel lieferten. Ober-Ramstadt traf in 85. Minute zum 5:4 und in Nachspielzeit gar noch zum 5:5. Erzhausen als Siebter liegt zwei Punkte vor dem SV Weiterstadt, der gegen Croatia mit 1:3 verlor. Trotz des 3:0 Erfolges bei der DJK/SSG Darmstadt bleibt die FTG weiter auf Platz Neun vor Croatia und Traisa. Die Mühltaler unterlagen in Gräfenhausen mit 4:1. Gräfenhausen klettert durch den Erfolg einen Platz nach oben auf 13.

Die Punktehatz geht erst am 10. März weiter und dabei kommt es gleich zum Aufeinandertreffen von Roßdorf und Germ. Eberstadt.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten