log in

Kreisliga A Darmstadt

A+ A A-

Spitze rückt zusammen - Schneppenhausen schießt Roßdorf ab - Brandau profitiert auch

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Im Spitzenspiel Zweiter gegen Erster hat der Herausforder klar die Oberhand behalten. Der FSV Schneppenhasuen war sich seiner letzten Chance bewusst und nutze diese.

Bereits nach fünf Minuten legte Mudrak mit dem 1:0 den Grundstein für den klaren Erfolg. Ben Haj Youssef legte nach 16 Minuten nach und nach 33 Minuten stand es erneut durch Mudrak bereits 3:0. Es bliebt auch in der zweiten Hälfte eine klare Angelegenheit und folgerichtig nach einer Stunde durch Ben Haj Yousseff das 4:0. Eine Minute später dann der Ehrentreffer für den Spitzenreiter duch Fahrenkrog. Mit seinem dritten Treffer markierte Ben Haj Youssef in der 78. Minute den 5:1 Endstand. Mit dem Erfolg liegt der FSV nur noch einen Punkt hinter dem Spitzenreiter.

Von dem Ergebnis im Spitzenspiel profitiert hat auch die KSG Brandau, denn nach dem 3:2 Erfolg in Gräfenhausen sind es nur noch drei Punkte auf Platz Eins. Dreimal ein 2:2 gab es an diesem Spieltag. DJK/SSG gegen die 46er endete mit diesem Ergebnis ebenso wie die Partie Hellas gegen Weiterstadt sowie Eberstadt gegen Croatia.

Die FTG setzte sich mit 2:0 gegen Traisa II durch und Erzhausen siegte mit 4:2 bei der Zweitvertretung von Vikt. Griesheim.

 

 

Letzte Änderung amMontag, 18 März 2019 08:04
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten