log in

Kreisliga A Darmstadt

A+ A A-

Eberstadt schließt zu St. Stephan auf

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

An der Spitze der Kreisliga A machen sich mit vier Punkten Vorsprung auf Erzhausen der SVS Griesheim und Germ. Eberstadt breit. Dabei verspielte der SV St. Stephan durch ein Remis seinen Vorsprung auf Eberstadt.

Im Spitzenspiel zwischen Erzhausen als Dritte und Spitzenreiter St. Stephan gingen die Gäste aus der Zwiebelstadt bereits nach zwei Minuten durch O´Neal in Führung. Nach 32 Minuten erzielte Bohn den 1:1 Pausenstand. In der 53. Minuten die erneute Gästeführung durch Witt. Bohn mit seinem Doppelpack nach einer Stunde stellte den 2:2 Endstand her.
Germ. Eberstadt nutze das Griesheimer Unentschieden beim 3:2 Erfolg im Germanen Derby. Das Ergebnis schaut am Ende knapper aus als es war. Die Hausherren führten durch Perschke (13./33.) mit 2:0 zur Pause und Christans konnte nach 68 Minuten das 3:0 erzielen. Nach einer Eberstädter Ampelkarte in der 89. kamen die Pfungstädter noch auf 3:2 durch Treffer von Muth und Abu Snaineh heran. Die Pfungstädter liegen nach der Niederlage auf Platz Fünf hinter Vikt Griesheim, die gegen die 46er 3:1 unterlegen waren.
Der SV Traisa II schaffte sich gegen den direkten Konkurrenten von Hellas Darmstadt etwas Luft nach hinten. Die Mühltaler siegten mit 3:2 und haben jetzt sechs Punkte Vorsprung auf den vorletzten Platz.
Die Freien Turner machten es Traisa gleich und siege in Wixhausen mit 3:0 und konnte so den Abstand auf Wixhausen (14./9P.) auf vier Punkte ausbauen. Die SKG Gäfenhausen schickte Modau mit einem 4:1 im Gepäck nach Hause. Auch die SKG konnte damit den Abstand auf Hellas vergrößern und Wixhausen überholen.
Die DJK/SSG als Schlusslicht musste wieder eine Schlappe einstecken. 7:1 hieß es am Ende für den SV Weiterstadt.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten