log in

Kreisliga A Darmstadt

A+ A A-

SVS und Germ. Eberstadt bauen Vorsprung aus - RSV müht sich beim Schlusslicht

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der SV St. Stephan und Germ. Eberstadt konnten ihren Vorsprung auf die Konkurrenz ausbauen und am Tabellenende verpasste DJK/SSG Darmstadt es seinem einem Punkt weitere hinzufügen.

Der SV St. Stephan siegte durch Treffer von Witt und Lombardi mit 2:0 gegen Gräfenhausen. Germ. Eberstadt setzte bei Vikt. Griesheim II mit 4:0 durch. Federn lassen musste der SV Erzhausen nach dem 1:1 bei Croatia Griesheim. Der Abstand auf die beiden Führenden liegt aktuell bei sechs Punkten.Neuer Vierter ist Germ. Pfungstadt. Der Aufsteiger aus der Modaustadt musste sich aber Mühen und bekam gerade noch die Kurve. 4:1 führte die DJK/SSG Darmstadt zur Pause und zwischenzeitlich auch 5:3 nach einer Stunde. Ein Eigentor brachte die Germanen auf 5:4 heran und dann ein Doppelschlag in der 66. + 67. Minute brachte die Germanen auf die Siegerstrasse. Mit dem Schlusspfiff dann das 5:7. Die DJK/SSG damit weiter Schlusslicht mit nur einem Punkt.
Fünfter nach der Niederlage gegen Eberstadt ist jetzt Vikt. Griesheim II und danach folgt die SG Modau, welche einen 3:1 Erfolg gegen die 46er verbuchen können. Hellas Darmstadt als Vorletzter unterlag auf eigenem Platz Schneppenhausen mit 3:10. Jeweils 3:2 endeten die Spiele von FTG gegen Traisa II und Weiterstadt gegen Wixhausen. Die Freien Turner lagen mit 0:1 hinten und mussten in Unterzahl auch das 1:2 hinnehmen ehe sie in dann noch ihre numerische Überlegenheit in ein 3:2 münzen ließen.

Letzte Änderung amSonntag, 13 Oktober 2019 21:05
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten