log in

Kreisliga A Darmstadt

A+ A A-

Derbysieg für Germania - Eberstadt dreht Spiel - Schneppenhausen entscheidet Verfolgerduell

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Zum Rückrundenauftakt in der Kreisliga A gab es kein Remis zu vermelden. In Pfungstadt stand dabei das Derby zwischen der Germania und FTG Pfungstadt an. Der Spitzenreiter aus Eberstadt traf auf den SV Weiterstadt.

Im Pfungstädter Derby setzen sich die Germanen am Ende leicht verdient mit 3:1 durch. Nach der Germanenführung in der sechsten Minute konnten die Gäste nach einer Viertelstunde ausgleichen und übernahmen dann bis 10 Minuten vor der Pause die Kontrolle. Am Ende siegten die Germanen durch zwei Konter mit 3:1. Für die Germanen war es der erste Heimsieg seit Anfang Dezember. Nach einer torlosen ersten Hälfte gingen die Gäste aus Weiterstadt beim Spitzenreiter nach 74 Minuten in Front. Zu diesem Zeitpunkt waren die Hausherren schon sieben Minuten in Unterzahl. Eberstadt gab nicht auf und kam in der 88. noch zum Ausgleich und in der dritten Minute der Nachspielzeit zum 2:1 Erfolg. Die Germanen liegen nach dem Sieg 10 Punkte vor den Verfolgern. Im Verfolgerduell zwischen Erzhausen und Schneppenhausen siegten die Gäste aus Schneppenhausen durch einen Treffer in der 89. Minute. Der Sieg für den FSV bedeutet Platz zwei mit 34 Punkten für den FSV punktgleich mit Erzhausen. Dank der Erzhäuser Niederlage ist auch wieder der SV St. Stephan im Rennen um den Relegationsplatz mit 33 Punkten. Der SVS siegte mit 11:1 bei der DJK/SSG Darmstadt. Mit 3:1 siegte der TSG 1846 gegen Wixhausen und klettert auf Platz 11. Der SCV II errang an 2:0 gegen den Vorletzten Hellas Darmstadt.

Letzte Änderung amSonntag, 24 November 2019 17:29
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten