log in

Kreisliga B Darmstadt

A+ A A-
3. Liga

3. Liga (878)

Vorschau 3.L.: Mund abputzen und Erfurt niederringen

Nach dem österlichen Einhalt seiner sensationellen Erfolgsserie geht es für den SV Darmstadt 98 bereits am Freitagabend weiter. Im Heimspiel gegen Rot-Weiß Erfurt wollen die Lilien mit dem neunten „Dreier“ hintereinander zu Hause die Leipziger Bullen (am Samstag Gast von Hansa Rostock) noch einmal unter Drucksetzen oder sich adäquat auf die Relegation vorbereiten (Anstoß 19Uhr im Stadion am Böllenfalltor).

  • 0
  • Gelesen: 9775 mal

3.L. 35. Spieltag: Ein „Hesse“ beendet die 98er–Serie – 0:1 in Leipzig

Es hat nicht sollen sein: Nach siebzehn unbezwungenen Partien verlor der SV Darmstadt 98 im Drittligaspitzenspiel bei RB Leipzig als letztes deutsches Profiteam erstmals in 2014. Ein trockener Flachschuss des in Spanien geborenen und in Hessen aufgewachsenen Anthony Jung entschied den intensiven Schlager zu Gunsten der Bullen.

  • 0
  • Gelesen: 10186 mal

Vorschau 3.L.: Bullen vs. Lilien im österlichen „Game of Thrones“

Nein, die fünfte Staffel der passend zum 98er-Drittligaeinmarsch seit 2011 ausgestrahlten Fantasy-Serie wird nicht am Ostersamstag in Leipzig gedreht. Aber der Titel passt als Wertigkeitsfaktor für den evtl. vorentscheidenden Toppschlager zwischen dem zugereisten roten Emporkömmling aus „Essos“ und den bodenständigen blau-weißen Traditionalisten aus „Westeros“. Der eigentliche Thron ist zwar für den 1. FC Heidenheim reserviert, doch auch der Vize springt ja bekanntlich auf ein direktes Aufstiegstreppchen.

  • 0
  • Gelesen: 10608 mal

3.L. 34. Spieltag: Zimmermann rettet in der Nachspielzeit das Hochgefühl vor dem Bullenritt – 1:0 gegen Burghausen

Es war das befürchtete harte Stück Arbeit. Ähnlich wie vor ein paar Wochen gegen Saarbrücken konnte man auch das Heimmatch gegen Kellerkind Wacker Burghausen so analysieren: Mund abwischen nach dem 1:0-Arbeitssieg, Hauptsache gewonnen und nächste Woche frohgelaunt zum Über-Über-Über-Knaller nach Leipzig pilgern. Ganz Südhessen darf sich jetzt auf das Spiel des Jahres freuen, wenn der seit siebzehn Partien ungeschlagene SV Darmstadt 98 die Bullen zum Tanz auffordert.

  • 0
  • Gelesen: 10279 mal

Vorschau 3.L.: Auch ohne DSE ist der SV98 haushoher Favorit für die Pflicht vor der Kür

Natürlich wirft der Ostersamstag seine Schatten voraus. Nicht nur auf der Drittligaplattform ist das wahrscheinlich entscheidende Aufstiegsduell zwischen Bullen und Lilien am 19. April Thema Nummer Eins. Dieses Highlight sollte mannschaftsintern aber noch bis Samstagnachmittag gegen 16Uhr in der Ausblendschublade stecken, denn zunächst einmal müssen die Schuster-Schützlinge die nur auf dem Papier einfache Aufgabe gegen Wacker Burghausen ohne Kratzer bewältigen (Anstoß 14Uhr im Stadion am Böllenfalltor). 

  • 0
  • Gelesen: 10045 mal

Lilien und OFC im Hessenpokalfinale

Im Hessenpokal gibt es nun das Finale zwischen den beiden alten Rivalen von SV Darmstadt 98 und Kickers Offenbach, das nach Aufkunft des HFV zwischen dem 17. April und 7. Mai ausgetragen werden soll. Wahrscheinlicher scheint allerdings, dass das Endspiel evtl. nach den Relegationspielen der Lilien stattfindet, zumal die Runde der Kickers erst am 24. Mai endet.

  • 0
  • Gelesen: 10656 mal

3.L. 33. Spieltag: SV98 kompensiert abgezockt den Platzverweis von DSE: 2:0 in Münster garantiert mindestens Platz Drei

Unaufhaltsam rollt das Dampfross des SV 98 in die Darmstädter Geschichtsbücher. Bei Preußen Münster trotzten die Lilien am Samstag allen Widrigkeiten (umstrittene Gelb-Rote-Karte für Torjäger Dominik Stroh-Engel vor dem Seitenwechsel) und schnürten im zweiten Durchgang in Unterzahl durch Michael Stegmayers Foulelfmeter sowie einem Klasse-Konter von Sandro Sirigu den entscheidenden Doppelschlag. Damit ist der Relegationsplatz zu 98,98 % sicher (vierzehn Punkte Vorsprung!! plus die Tordifferenz) und die Bullenjagdsaison vierzehn Tage vor dem Knaller in Leipzig endgültig eröffnet (fortan drei Zähler zurück).

  • 0
  • Gelesen: 10164 mal
Diesen RSS-Feed abonnieren