log in

Kreisliga C Darmstadt

A+ A A-

KLC DA: Tabellenquartett lässt sich nicht aufhalten

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Mannschaften auf Platz eins bis vier sind weiterhin auf Erfolgskurs und liegen mit sechs Punkten Abstand zwischen Erstem und Viertem eng beieinander. Alle Heimmannschaften konnten ihre Spiele gewinnen. Einzig der SV Hahn musste sich mit einem Unentschieden begnügen.



VFR Eberstadt – SG Modau II 3:0 (2:0)

Gastgeber VFR Eberstadt besiegt die SG Modau II klar mit 3:0. Die Gäste, die mit zehn Mann antraten, waren von Anfang an daran bedacht, das eigene Tor zu sichern. Teilweise gelang es der SG Modau II die Torchancen des VFR Eberstadts zu reduzieren. Bei einem Ballbesitz von 80%, für den VFR, war es früher oder später klar, dass der Einsatz der Gäste irgendwann zusammenbricht. Yildiz (20.) nutzte seine Chance zum 1:0. Gaus (41.) erhöhte per Kopf zum 2:0. Als sich nach ca. einer halben Stunde ein Spieler der SG Modau II verletzte standen nur noch neun Spieler der Gäste auf dem Platz. Obwohl der VFR das Spiel dominiert gelingt dem Heimteam nur noch ein Treffer. Bartczak (86.) erzielte das 3:0.

Schneppenhausen gewinnt am grünen Tisch, die Partie gegen die DJK/SSG Darmstadt mit 3:0, weil die DJK/SSG keine Mannschaft für dieses Spiel stellen kann.


Weitere Ergebnisse:

TSG Wixhausen II – FTG Pfungstadt II 6:2

Croatia Griesheim II – SKG Ober-Beerbach II 2:0

SV St.Stephan II – TGB Darmstadt 2:1

SV Weiterstadt II – SKV Hähnlein II 3:0

SV Hahn II – Germ. Eberstadt II 3:3
Letzte Änderung amDienstag, 23 November 2010 17:51
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten