log in

Kreisliga D Darmstadt

A+ A A-

Tabellenspitze bleibt unverändert

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Ohne Punktverlust mit 9 Punkten stehen FTG Pfungstadt und TSV Eschollbrücken an der Tabellenspitze der Kreislga D. Die FTG zeigte sich beim 8:1 in Nieder-Ramstadt erneut treffsicher und hat das mit Abstand beste Torverhältnis. Eschollbrücken gewann sein Auswärtsspiel bei der Spvgg. Seeheim/Jugenheim mit 4:1 und rangiert weiterhin auf Position 2. Wixhausen konnte, ebenfalls bisher ohne Punktverlust, sein Heimspiel gegen Eiche Darmstadt mit 5:1 für sich entscheiden. Messel rückt durch das 3:2 gegen Gräfenhausen auf Rang 4 vor, wohingegen Gräfenhausen auf Rang 11 weiter auf den ersten Sieg wartet. Bursa feierte beim 4:1 beim TSV Pfungstadt seinen ersten Saisonsieg, der TSV steht ohne Zählbares am Tabellenende. Mit 1:1 Unentschieden endete die Partie zwischen TGB Darmstadt und SC Balkhausen.




Nachfolgend die Spielberichte:

TSV Nieder-Ramstadt II - FTG Pfungstadt II 1:8 (0:1)
[FTG] Mit 8:1 (1:0) gewannen die Pfungstaädter um Spielertrainer Walter Wille gegen eine harmlose Mannschaft des TSV Nieder-Ramstadt II. Schon zu Beginn der Partie war die FTG die ganz klar besser Mannschaft, konnte aber in den ersten 45 Minuten nur ein 1:0 erzielen. Torschütze in der 25. Minute war Mesut Tilki. In der 40. Minute gab es die erste rote Karte für den Gastgeber nach einem Foulspiel. In der zweiten Hälfte erzielten Walter Wille und Toni Martino (je 3) sowie Jens Rettig den klaren Sieg heraus. Der 1:4 Ehrentreffer fiel in der 70. Minute. Unschöner Höhepunkt der Partie: die rote Karte gegen den FTG-Spieler Ivan Kamguia, der von seinem Gegenspieler mit rassistischen Beleidigungen konfrontiert wurde und sich provozieren liess. Insgesamt erhielt Nieder-Ramstadt 2 Rote sowie eine gelb-rote Karte, die FTG eine rote Karte in einer Partie, die schon lange entschieden war.





{mos_sb_discuss:12}
Letzte Änderung amSonntag, 27 August 2006 23:30
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten