log in

Kreisliga D Darmstadt

A+ A A-

KLD DA: Kantersieg von 1846

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Mit fünf Punkten vor Messel thront weiter die TSG 1846 an der Spitze der Kreisliga D, die mit dem 12:0 gegen Hellas die 100 Tore Marke knackte.

Veränderungen gab es nur einmal in der Tabelle. Schlußlicht Nieder-Ramstadt gab die rote Laterne an die bisher einen Platz besser platzierten Brandrauer ab. Im direkten Duell siegten die Mühltaler im Modautal mit 4:3 und fügten der KSG den 100. Gegentreffer zu.

Mit jeweils 5:1 siegten Messel gegen Gräfenhausen und St. Stephan III bei Bursa Darmstadt. 2:0 hieß es am ende bei Spiel VfR Eberstadt gegen TuS Griesheim- Mit der gleichen Differenz endete die Partie Malchen gegen Braunshardt, dass die SG mi 4:2 gewann. Eschollbrücken nahm mit dem 3:2 Erfolg drei Punkte von GW Darmstadt mit und Roßdorf schlug Rohrbach mit 2:1.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten