log in

Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau

A+ A A-

Germania Pfungstadt meldet sich zurück - Traisa mit drei Punkten Vorsprung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Neue Besen kehren gut, dass dachte man sich zu Beginn der Woche bei Germania Pfungstadt und die Verantwortlichen haben recht behalten.

Unter dem neuen Trainer Talib siegte man mit 2:1 bei der SG Modau. Die Germanen nach der Niederlage vergangene Woche noch im Tal der Tränen haben nach der gleichzeitigen Niederlage von Bickenbach (0:2 gegen Wolfskehlen) und Schneppenhausen (3:4 gegen Traisa) beide Teams in Schlagdistanz um die Relegation zu vermeiden. Diese erreichen wollen Italia Groß-Gerau (5:3 gegen Biebesheim) als Schlusslicht mit 24 Punkten und Wolfskehlen mit einem Punkt besser auf dem 15. Platz.

Die besten Aussichten die Klasse zu halten hat allerdings Schneppenhausen mit 30 Punkten. Zwei Punkte dahinter Bickenbach und einen weiteren Zähler zurück ist Germ. Pfungstadt.

Spitzenreiter Nauheim siegte klar mit 8:2 in Büttelborn. Schwerer tat sich Traisa, die in Schneppenhausen mit 4:3 siegten und nun drei Punkte Vorsprung auf Biebesheim, die bei Italia Groß-Gerau unterlagen. Bereits am Freitag siegte VfR Groß-Gerau mit 1:0 in Mörfelden und Opel Rüsselsheim besiegte Weiterstadt mit 3:2. 4:1 führte Italia Weiterstadt ehe die SGA noch auf 4:3 verkürzen. Nach dem Klassenerhalt spielt der Neuling befreit auf und ist bereits auf dem 9. Platz angelangt.

Der nächste Spieltag wird bereits am Mittwoch zwischen Weiterstadt und Büttelborn eingeläutet. Am Donnerstag folgen Biebesheim gegen Italia Weiterstadt und Wolfskehlen gegen Modau ehe am Samstag die restlichen Spiele ausgetragen werden.

Letzte Änderung amSonntag, 17 Mai 2015 18:41
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten