log in

Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau

A+ A A-

KOL: 36 Tore und kein Remis - Biebesheim, Modau und Mörfelden mit zwei Siegen

SVS Trainer Talib konnte sich nicht über einen Sieg zum Auftakt freuen. SVS Trainer Talib konnte sich nicht über einen Sieg zum Auftakt freuen.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

In der Kreisoberliga rollte der Ball zum zweiten Mal und bisher haben drei Teams zwei Siege errungen. Wolfskehlen als 4. Team kann noch gleich ziehen, da diese erst am Dienstag in Ginsheim antreten. Oberein sahen die Zuschauer kein Unentschieden und konnten 36 Tore bejubeln.

Mit 8:3 Toren liegt Olympia Biebesheim an der Spitze, nach dem man 3:0 gegen Absteiger St. Stephan siegte. Für das Team von Ali Talib war es die erste Partie nach dem spielfreiem Wochenende zuvor. Die SG Modau folgt mit 7:2 Toren sowie Mörfelden mit 6:1.

Die SG Modau setzte sich mit 3:1 in Groß-Gerau durch und Mörfelden wies die SG Italia Weiterstadt/Schneppenhausen mit 5:1 in die Schranken, die nun am Tabellenende liegen.

Aufsteiger Hahn unterlag am Samstag breits mit 5:2 bei der SKV Büttelborn. Die Hornicek Elf machte die Auftaktniederlage wett und liegt auf dem 7. Platz vor dem SV Hahn. Die zweite Niederage hagelte es für Aufsteiger Concordia Gernsheim mit 4:3 bei Dersim Rüsselsheim. Eine klare Niederlage setzte es auch für die SKG Bickenbach mit 0:4 bei der SGA, die den ersten Sieg landete. Spielfrei war an diesem Wochenende Opel Rüsselsheim.

Letzte Änderung amSonntag, 16 August 2015 18:54
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten