log in

Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau

A+ A A-
Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau

Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau (863)

Spt. 11: Schneppenhausen schießt Arheilgen ab

Der FSV Schneppenhausen hat zum zweitenmal in dieser Saison einen 10:0 Sieg erreicht. Nach Opel Rüsselsheim am 8. Spieltag, erwischte es diesesmal die SG Arheilgen. Tabellenführer VfR Gross-Gerau gewann sein Heimspiel gegen SKG Stockstadt mit 6:3. Es wurde wieder deutlich, dass der VfR in dieser Saison bisher sehr viele Gegentreffer hinnehmen musste. Von den ersten sechs Mannschaften hat der VfR mit 21 mit Abstand die meissten, steht aber an der Spitze und das ist was zählt. SKG Bickenbach hatte gegen die SG Modau keine Probleme und gewann deutlich mit 6:1. Torlos endete die Partie zwischen Germania Pfungstadt und SKV Büttelborn. Die Germania rutschte auf den vierten Platz ab. Einen 4:1-Auswärtserfolg konnte der TSV Trebur bei Concordia Gernsheim feiern. Der VfB Ginsheim siegte gegen Aufsteiger RW Darmstadt mit 2:0. Opel Rüsselsheim erlitt eine weitere Niederlage beim 2:3 gegen SKG Ober-Beerbach.

Spt 10: Gross-Gerau wieder vorn

Erneut kam in die Tabelle der Bezirksliga West viel Bewegung. Der VfR Gross-Gerau übernahm nach dem 5:2-Erfolg bei SG Modau wieder die Tabellenführung, begünstigt durch das torlose Unentschieden zwischen SKG Stockstadt und Germania Pfungstadt. Die Germanen rutschten auf den zweiten Platz ab. Auch im Spitzenspiel zwischen dem Tabellenvierten TSV Trebur und dem Drittplatzierten SKG Bickenbach fielen keine Tore. Trebur wurde auf den fünften Platz von FSV Schneppenhausen verdrängt, die bei FSV Raunheim mit 5:0 gewannen. Concordia Gernsheim konnte sich bei SKG Ober-Beerbach mit 2:1 durchsetzen. Olympia Biebesheim siegte gegen Opel Rüsselsheim mit 4:1. Rüsselsheim bleibt auf einem Abstiegsplatz. Keinen Sieger fand die Partie der beiden Aufsteiger SV Nauheim gegen SG Arheilgen, Endstand 1:1. Das vierte Unentschieden ereignete sich in Büttelborn, wo der SKV sich 1:1 vom VfB Ginsheim trennte.

Spt 9: Germania Pfungstadt neuer Spitzenreiter

VfR Gross-Gerau unterlag dem TSV Trebur mit 0:3 und musste die Tabellenführung an Bezirksoberligaabsteiger Germania Pfungstadt abgeben. Die Pfungstädter gewannen gegen SG Modau im torreichsten Spiel des Tages mit 5:3 und übernahmen aufgrund der besseren Tordifferenz den Platz an der Sonne. VfB Ginsheim bezwang SKG Stockstadt mit 4:2 und kletterte auf Platz Vier. FSV Schneppenhausen gewann auf eigenem Platz klar mit 3:0 gegen SV Nauheim. Im Duell der beiden Aufsteiger setzte sich die, über die Relegation in die Bezirksliga eingezogene SG Arheilgen gegen RW Darmstadt mit 1:0 durch. Die SKG Bickenbach kam gegen SKG Ober-Beerbach nicht über ein 2:2 hinaus. Auch die Partie Concordia Gernsheim gegen Olympia Biebesheim fand keinen Sieger, das Spiel endete 3:3 unentschieden. Den ersten Punkt der laufenden Saison erreichte der FSV Raunheim beim torlosen Unentschieden gegen Opel Rüsselsheim.

Spt 8: Vorsprung geschrumpft

Der Vorsprung von fünf Punkten des Tabellenführers VfR Gross-Gerau auf den Zweiten Germania Pfungstadt ist durch das 4:4 des VfB bei SKG Ober-Beerbach auf drei Punkte geschrumpft, denn Germania Pfungstadt gewann beim TSV Trebur mit 2:0. SKG Bickenbach konnte das Auswärtsspiel bei Olympia Biebesheim mit 2:0 gewinnen. In Lauerstellung auf Platz Vier steht RW Darmstadt nach dem 4:1 gegen SV07 Nauheim, da sie ganze zwei Spiele weniger bestritten haben als die Konkurrenz. Der FSV Schneppenhausen demütigte Opel Rüsselsheim auf eigenem Platz und gewann mit 10:0. VfB Ginsheim verbesserte sich nach dem 2:1 in Modau auf den fünften Platz. Ebenfalls 2:1 besiegte SKV Büttelborn Aufsteiger SG Arheilgen. Tabellenschlusslicht FSV Raunheim konnte auch im siebten Spiel gegen Concordia Gernsheim keinen Punkt erringen, das Spiel endete 2:4.

Spt 7: Germania Pfungstadt kommt in Schwung

Bezirksoberligaabsteiger Germania Pfungstadt hat in der Bezirksliga West nach holprigem Beginn Fahrt aufgenommen. Durch den vierten Sieg mit 3:1 gegen SKG Ober-Beerbach schob sich die Germania auf den zweiten Platz vor. Die Niederlage von SKG Stockstadt bei Aufsteiger SG Arheilgen (3:0) nutzte VfR Gross-Gerau um durch den 2:0 Sieg gegen Olympia Biebesheim die Tabellenführung auf fünf Punkte auszubauen. SKG Bickenbach kletterte nach dem 4:1 Erfolg gegen Tabellenschlusslicht FSV Raunheim auf den dritten Platz. Das 0:0 Unentschieden zwischen VfB Ginsheim und TSV Trebur hilft keiner der beiden Mannschaften so richtig weiter. Aufsteiger Concordia Gernsheim feierte mit 2:1 gegen Opel Rüsselsheim den zweiten Saisonsieg. Auch SKV Büttelborn konnte zum zweiten mal gewinnen und rückt nach dem 4:1 Auswärtssieg gegen SV Nauheim auf Platz Zehn vor.

Spt 6: Gross-Gerau übernimmt Tabellenführung

Durch das erneute Unentschieden, 2:2 gegen SV Nauheim, muss Stockstadt die Tabellenführung abgeben. Nutzniesser ist der VfR Gross-Gerau, der gegen Schlusslicht FSV Raunheim mit 3:1 gewann. Raunheim blieb auch im fünften Spiel sieglos. RW Darmstadt war auswärts bei SKV Büttelborn mit 3:1 erfolgreich und verdrängte den spielfreien TSV Trebur vom dritten Platz. Neun Tore fielen in Biebesheim bei der Begegnung Olympia gegen Germania Pfungstadt. Endstand 3:6 für die Germania, die dadurch auf Rang fünf kletterte. Aufsteiger Concordia Gernsheim feierte den ersten Sieg in der Bezirksliga beim 3:1 gegen Schneppenhausen. Opel Rüsselsheim gewann sein Heimspiel gegen SKG Bickenbach mit 2:1.
Die Partien SG Modau - SG Arheilgen und SKG Ober-Beerbach - VfB Ginsheim wurden wegen Unwetters abgebrochen.

Spt 5: Gerechtes Unentschieden in Stockstadt

Tabellenführer SKG Stockstadt kam im Heimspiel gegen SKV Büttelborn über ein 0:0 nicht hinaus. Dennoch konnten die SKG ihren Spitzenplatz behaupten. Der VfR Gross-Gerau konnte seinen Rückstand auf Stockstadt aufholen und rangiert, nach dem 1:0 Sieg bei Aufsteiger Concordia Gernsheim, Punktgleich auf Rang Zwei. Der SV Nauheim musste sich beim TSV Trebur mit 1:2 geschlagen geben und rutschte vom dritten auf den sechsten Platz ab. Trebur übernimmt nun den dritten Platz. Ein klares 4:0 erreichte RW Darmstadt bei der SG Modau. Den ersten Sieg konnte Opel Rüsselsheim beim Heimsieg gegen Germania Pfungstadt (1:0) verbuchen. SKG Bickenbach konnte sein Heimspiel gewinnen und bezwang FSV Schneppenhausen mit 2:1. Das torreichste Spiel des Tages fand in Ober-Beerbach statt, wo die SKG Aufsteiger SG Arheilgen 5:2 besiegte. FSV Raunheim bleibt, nach dem 0:3 gegen VfB Ginsheim weiterhin ohne Torerfolg und ohne Punkt, Tabellenletzter.

Spt 4: Stockstadt weiter vorn

Stockstadt konnte das schwere Auswärtsspiel bei Aufsteiger RW Darmstadt mit 1:0 für sich entscheiden und ist weiterhin Tabellenführer. Bezirksoberligaabsteiger TSV Trebur gewann gegen Aufsteiger SG Arheilgen knapp mit 3:2 und ist noch ohne Niederlag. Schneppenhausen konnte sich mit 1:0 gegen Büttelborn durchsetzen. Unentschieden endeten die Partien VFR Gross-Gerau - Opel Rüsselsheim (2:2), VFB Ginsheim - Olympia Biebesheim (2:2) und SV Nauheim - SG Modau (0:0). 3:0 besiegte Bickenbach Aufsteiger Gernsheim, der weiterhin auf seinen ersten Torerfolg wartet. Ebenfalls ohne Tor, aber auch ohne Punkt steht FSV Raunheim nach dem 0:5 bei Germania Pfungstadt als Schlusslicht am Tabellenende.

Spt 3: Stockstadt übernimmt Tabellenführung

Mit einem 3:0 feierte am Donnerstag Abend Bezirksoberligaabsteiger Germania Pfungstadt beim Heimspiel gegen Aufsteiger Concordia Gernsheim den ersten Sieg. Aufsteiger SG Arheilgen musste durch das 1:2 gegen Olympia Biebesheim die erste Saisonniederlage hinnehmen. Durch den zweiten Sieg in Folge konnte SKG Stockstadt beim 3:1 in Schneppenhausen die Tabellenführung übernehmen und ist weiterhin ungeschlagen. Auf den zweiten Platz rückte, durch das 3:0 gegen Ober-Beerbach, der SV Nauheim vor. Die dritte Niederlage im dritten Spiel musste die SG Modau hinnehmen. Das 3:4 in Büttelborn bedeutete den ersten Dreier für Büttelborn. Den zweiten Sieg verbuchte der VfR Gross-Gerau beim 4:2 gegen Bickenbach.
Die Partie VfB Ginsheim - Opel Rüsselsheim wurde abgebrochen.

Spt 2: Germania Pfungstadt mit Fehlstart

Bezirksoberligaabsteiger Germania Pfungstadt konnte auch sein zweites Saisonspiel nicht gewinnen. Gegen Nachbar SKG Bickenbach unterlag man mit 3:0. Bickenbach verbuchte den ersten Sieg der Saison. Der zweite Bezirksoberligaabsteiger TSV Trebur machte es, nach dem Remis im Eröffnungsspiel, besser und gewann gegen Büttelborn 3:0. Ebenfalls mit einem Remis und einem Sieg startete vorjahres Dritter SKG Stockstadt. Stockstadt setzte sich bei der SG Modau mit 4:2 durch und führte Modau die zweite Niederlage in Folge bei. Aufsteiger SG Arheilgen konnte als einzige Mannschaft beide bisherigen Spiele gewinnen. Durch das 2:0 in Raunheim kletterten sie an die Tabellenspitze. Den ersten Sieg errang Olympia Biebesheim gegen Aufsteiger Nauheim (2:1). Unentschieden endeten die Partien SKG Ober-Beerbach - RW Darmstadt (0:0) und VfR Gross-Gerau - FSV Schneppenhausen (3:3). Aufsteiger Concordia Gernsheim erreichte den ersten Punktgewinn beim 0:0 gegen Ginsheim. 

Diesen RSS-Feed abonnieren