log in

Pokal

A+ A A-
Ethan Edwards
Webseite-URL:

Glück und Pech für die Ober-Rodener Klubs in der Nachspielzeit – Erfolgslauf von RW Darmstadt gestoppt

Am achten Verbandsligaspieltag wurde das Endergebnis für die beiden Vereine aus Ober-Roden erst in der Nachspielzeit besiegelt. Während die Germania auf dem finalen Drücker mit 2:3 bei JSG Rodgau den Kürzeren zog, rettete ein Abstaubertor von Lorenzo Gick in der sechsten Extratime-Minute (!) zum 2:2 gegen Spvgg Oberrad der Turnerschaft die ungeschlagene Saisonserie.

Wald-Michelbach überflügelt vor der achten Runde TS Ober-Roden um ein Tor

In einer Nachholverpflichtung vom dritten Spieltag rang ET Wald-Michelbach am Mittwochabend den Hanauer SC mit 1:0 nieder übernahm damit die Pole Position der Verbandsliga. Das Team aus dem Überwald führt jetzt dank der besseren Tordifferenz von einem winzigen Treffer gegenüber der punktgleichen Turnerschaft aus Ober-Roden den Verbandsligapulk an.

„Sensationsneuzugang“ Idrissou bereitet Griesheimer Last Minute – Ausgleich mit vor

„Auf dem letzten Drücker“ lautete zweimal die Devise von Viktoria Griesheim in den letzten Tagen. Am Sonntag verpflichtete der Sportclub kurz vor Schließung des Transferfensters den ehemaligen Bundesligaprofi Mo Idrissou, der dann am Mittwochabend in seinem Jokereinsatzdebüt gleich mit dazu beitrug, dass Youness Breir während der dritten Nachspielzeitminute zum 1:1-Endstand bei Buchonia Flieden einlochen konnte. 

Last Minute – Kopfball von Rapp belohnt die Lilien endlich mit dem ersten Saisonsieg

Dem SV Darmstadt 98 drohte auch beim dritten Ligasaisonmatch am Montagabend in Nürnberg das kickende Schicksal, „in Schönheit zu sterben“. Doch die Mannschaft steckte nie auf respektive alle Rückschläge weg. Dursun wie Uwe Seeler, Mehlem wie Gerd Müller und Rapp Sekunden vor dem Abpfiff wie Horst Hrubesch erzielten die Buden zum umjubelten 3:2 beim Club, dem ersten Zweitligasieg mit Trainer Markus Anfang.