log in

Forum

A+ A A-

Ablösefrei wechseln

Mehr
01 Nov 2011 14:57 #7200 von Colt
Ablösefrei wechseln wurde erstellt von Colt
Hallo,

ich habe diesen Sommer den Verein gewechselt, von meinem alten Verein aber keine Freigabe erhalten. So musste ich bis jetzt warten, um endlich spielberechtigt zu sein. Da mein neuer Verein ja jetzt keine Ablöse für mich zahlen musste, möchte ich, falls ich irgendwann mal wieder wechseln sollte, auch wieder ablösefrei wechseln können. Warum sollte mein jetziger Verein Geld für mich verlangen dürfen, wenn er selbst nix bezahlt hat? Seh ich irgendwie net ein. Ausserdem hab ich keine Lust wieder so lange warten zu müssen.

Gibt es da eine Möglichkeit von meinem jetzigen Verein irgendetwas schriftliches zu bekommen, dass ich ablösefrei wechseln kann? Wie müsste sowas aussehen und was müsste da genau drin stehen?

Wäre toll wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov 2011 22:05 #7201 von ManniDerLibero
Was offizielles wird es da wohl nicht geben. Wir handhaben das so das wir dem Spieler einen Brief geben auf dem das so steht, aber letztlich ist es eine Vertrauensfrage und eine Frage des Anstands!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2011 08:36 - 02 Nov 2011 08:36 #7202 von Houbtchev
Du kannst dich entweder darauf verlassen, dass dir der Verein die Freigabe erteilt, nur ist das Problem, dass nach einem Wechsel im Vorstand da keiner mehr Bescheid weiß. Oder du lässt dir auf einem Briefbogen mit dem Briefkopf des Vereins die Freigabe schriftlich erteilen und sagst, dass das Datum weggelassen werden soll. Als Anschrift soll der Hessische Fußballverband angegeben werden. Weiß nicht, ob das die Verantwortlichen machen aber das ist im Prinzip die einzige Möglichkeit für einen ablösefreien Wechsel.
Letzte Änderung: 02 Nov 2011 08:36 von Houbtchev.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.