log in

2. Bundesliga

A+ A A-

Jugendfußball: Eintracht fährt zum Weltfinale nach Manchester

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Eintracht_siegerehrung.jpgEintracht Frankfurt heißt der Sieger des Deutschlandfinales des Nike Premier Cup 2008.


Die C-Jugend der Eintracht setzte sich im Finale in Berlin mit 1:0 gegen DSC Arminia Bielefeld durch. Damit qualifizierte sich Eintracht Frankfurt automatisch für das Weltfinale 2008 in Manchester. Der Jubel kannte bei dem Nachwuchs von Eintracht Frankfurt nach dem Schlusspfiff keine Grenzen, denn nun warten die besten internationalen C-Jugend-Mannschaften beim Weltfinale.

Beim Deutschlandfinale des Nike Premier Cup am Osterwochenende in der Hauptstadt mussten sich die Frankfurter gegen starke Konkurrenz durchsetzen. Im Halbfinale bezwangen sie den 1. FC Nürnberg in einem nach Elfmeterschießen mit 5:4. Finalgegner Arminia Bielefeld setzte sich im zweiten Halbfinale mit 1:0 gegen den VfL Wolfsburg durch.

Mit Kapitän Alexander Hien, der zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde, und Torschützenkönig Sony Kittel stellte die Eintracht auch die beiden auffälligsten Spieler des Turniers.
Letzte Änderung amMontag, 24 März 2008 22:19
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten