log in

2. Bundesliga

A+ A A-

FSV siegt in Burghausen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der Regionalligaaufsteiger FSV Frankfurt mischt weiter im Kampf um die Aufstiegsplätze zur 2. Bundesliga mit. Durch den 1:0 Auswärtserfolg bei Wacker Burghausen verbesserte sich die Elf vom Bornheimer Hang auf Rang 4.


Der dritte Sieg in Folge für die Frankfurter ließ einige Zeit auf sich warten. So konnte Mittelfeldspieler Barletta erst in der 79. Minute den entscheidenden Treffer erziehlen. Zuvor zeigten sich die Abwehrreihen beider Mannschaften in guter Verfassung und liessen kaum Tormöglichkeiten zu. Durch den Sieg dürfte die Qualifikation für die 3. Bundesliga so gut wie sicher sein, hat man nun bereits elf Punkte Vorsprung auf den ersten Nichtqualifikationsplatz. Doch auch der direkte Durchmarsch in Liga 2 ist noch möglich. Hier beträgt der Rückstand auf die Aufstiegsplätze gerade mal zwei Punkte.


Tore: 0:1 Barletta (79.)

FSV Frankfurt: P. Klandt - Weißenfeldt, Schumann, Husterer, Hillebrand - Barletta, Sobotzik (67. Cenci), C. Mikolajczak, Kreuz (83. Aidoo) - Hagner (67. Matic) - Ulm

Zuschauer: 3200

Die restlichen Spiele:
FSV Oggersheim - SpVgg Unterhaching 1:2 (0:2)
SF Siegen - SC Pfullendorf 1:0 (0:0)
SV Sandhausen - Stuttgarter Kickers 2:2 (0:2)
VfR Aalen - 1860 München II 2:0 (2:0)     
FC Bayern II - Jahn Regensburg 3:1 (1:1)      
Hessen Kassel - FC Ingolstadt 1:1 (1:0)

Letzte Änderung amMontag, 07 April 2008 01:21
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten