log in

2. Bundesliga

A+ A A-

U17 gewinnt Testspiel gegen Aserbaidschan

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Image
[A2]
Die U17-Junioren der Frankfurter Eintracht haben ein Testspiel gegen die gleichaltrige Nationalmannschaft von Aserbaidschan mit 4:2 (2:0) gewonnen.


Im Duell mit den vom ehemaligen Eintracht-Trainer Bernhard Lippert betreuten Gästen ging die Eintracht durch Abassin Alikhil (20.) in Führung. Marcos Alvarez erhöhte in der 35. Minute auf 2:0. Der Torjäger verwandelte einen an Sturmkollege Cenk Tosun verursachten Foulelfmeter. Aserbaidschan konnte in der 45. Minute zunächst verkürzen und erzielte nach einer Stunde das 2:2. Alvarez (65.) brachte die Eintracht wieder in Front und besorgte in der 72. Minute auch den Treffer zum 4:2-Endstand.

„Es war ein kampfbetontes Spiel, welches hin und her wogte. Der Test für meine Mannschaft war gut. Aserbaidschan hat uns alles abverlangt“, sagte Trainer Slaven Skeledzic später. Die U17 von Aserbaidschan absolviert derzeit ein 15-tägiges Trainingslager in Deutschland. Im Rahmen des Aufenthaltes wird das Team diverse Testspiele gegen U17-Mannschaften mehrerer Erst- und Zweitligisten bestreiten.
Letzte Änderung amDonnerstag, 31 Juli 2008 16:59
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten