log in

2. Bundesliga

A+ A A-

Eintracht stärkt Frauenfußball-Abteilung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Eintracht Frankfurt geht in der Saison 2008/2009 mit zwei Frauen-Mannschaften an den Start und setzt damit den Auf- und Ausbau des Frauen- und Mädchenfußballbereichs fort.


Neben dem aktuellen Team der Schützlinge von Trainer Klaus Krost, das derzeit um den Aufstieg in die Landesliga kämpft, wird zur nächsten Spielzeit auch eine zweite Mannschaft für die Bezirksliga gemeldet werden. „Hierdurch tragen wir zum einem der gestiegenen Nachfrage für Frauenfußball im allgemeinen Rechnung. Zum anderen bieten wir auch unseren eigenen Nachwuchsspielerinnen, die nicht auf Anhieb den Sprung in die erste Mannschaft schaffen, die Möglichkeit sich bei Eintracht Frankfurt entsprechend weiterzuentwickeln“, nennt Abteilungsleiter Stephan Winterling die Motive für die nach der Gründung der U16 und der U14 vor zwei Jahren insgesamt vierte „weibliche“ Fußballmannschaft bei der Eintracht.

Zum Aufbau der Mannschaft führt die Eintracht drei Sichtungstrainings durch. Diese finden am 6. und 19. Mai, jeweils um 19.30 Uhr, sowie am 2. Juni um 18.00 Uhr statt. Treffpunkt ist jeweils auf dem Vereinsgelände am Riederwald (Gustav-Behringer-Straße 10). Alle interessierten Spielerinnen sind hierzu recht herzlich eingeladen. Auch die aktuelle Frauenmannschaft ist auf der Suche nach Verstärkungen für die kommende Saison. Die Sichtung interessierter Spielerinnen findet zeitgleich zur Sichtung für die neue zweite Mannschaft am Sportplatz am Riederwald statt. Interessentinnen für beide Mannschaften melden sich bitte vorher unter 0176 / 206 351 84 oder per Mail unter lichtarbeiter06 [@] arcor [.] de bei der Koordinatorin für Frauen- und Mädchenfußball, Heidi Löhr, an.
Letzte Änderung amDonnerstag, 17 April 2008 15:15
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten