log in

2. Bundesliga

A+ A A-

Lilien siegen erstmals in Heidenheim und springen auf Platz 2

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Der SV Darmstadt 98 konnte beim 1. FC Heidenheim den ersten Auswärtsdreier der Runde verzeichnen und siegte zum ersten Mal überhaupt auf der schwäbischen Alb.

Dirk Schuster vertraute bereits zum dritten Mal in Folge der gleichen Startelf, was sich am Ende auszahlen sollte und den Lilien Saisonsieg Nummer Drei sowie Platz Zwei hinter dem 1. FC Köln einbrachte.

Das Tor des Tages erzielte Neuzugang Marcel Franke bereits nach elf Minuten. Kempes Flanke konnte Heidenheims Müller nur in die Mitte nach vorne abwehren, Franke fand sich an der richtigen Stelle ein und brachte das runde Leder hoch unter die Latte im Tor unter. Nach dem Führungstreffer kamen die Lilien besser ins Spiel, ohne dass die Partie auf hohem Niveau stattfand.

Nach der Pause ging die Kräfteverhältnisse ebenso weiter. Während Heidenheim die Möglichkeiten auf den Ausgleich hatte, besaß Darmstadt auch Chancen, um die Führung auszubauen. Am Ende stand der 1:0-Erfolg für die Lilien in einem Duell zweier gleichstarker Teams zu Buche. Nach der Länderspielpause erwartet der Sportverein am Samstag, dem 15. September, um 13 Uhr den SV Sandhausen am heimischen Böllenfalltor.
 
Aufstellung:
Heidenheim: Ke. Müller - Busch , P. Mainka , Theuerkauf , Steurer - Andrich , Griesbeck (74. Pat. Schmidt) - Schnatterer, Dovedan, M. Thiel (65. Lankford) – Glatzel (46. Pusch)

Darmstadt: Heuer Fernandes - Höhn, M. Franke, Sulu, Holland - Kempe, Medojevic - Heller (90. + 4 Kamavuaka), Mehlem (75. Wurtz), Jones (89. Rieder) - Dursun

Tor: 0:1 Franke (11.)
Zuschauer: 10.350

Letzte Änderung amSonntag, 02 September 2018 20:07
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten