log in

2. Bundesliga

A+ A A-

Lilien-Heimserie reist

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Für den SV Darmstadt 98 war es die erste Heimniederlage der Saison, während Bielefeld in der Fremde weiter unbesiegt bleibt. Lilien-Coach Grammozis startete mit der siegreichen Hannover-Elf in die Partie.

Die 98er legten Wert auf eine gesicherte und kompakte Defensive und ließen in der ersten Hälfte nicht viele Chancen zu. Nach der Pause reichte den Gästen 183 Sekunden, um durch ihren Torjäger Klos 0:2 in Front zu liegen. Danach wurden die Lilien offensiver und boten dadurch auch den Ostwestfalen Raum für Konter. Die Hausherren kamen durch Kempe in der 71. Minute zum Anschlusstreffer und hatten noch Möglichkeiten zum Ausgleich, die aber ungenutzt blieben. Voglsammer machte in der Nachspielzeit für Bielefeld den Sack zu. Die Lilien liegen nach der Niederlage drei Punkte vor dem Relegationsplatz, doch der Auftritt macht Mut, um im nächsten Spiel bei Wehen Wiesbaden etwas Zählbares mitzunehmen.

Darmstadt: Schuhen - Herrmann(84.Pfeiffer) - Dumic, Höhn, Holland - Palsson, Paik (61.Berko) - Kempe, Mehlem, Skarke (61.Heller) - Dursun

Bielefeld: Ortega - Brunner, Nilsson, Pieper, Hartherz - Prietl - Edmundsson (67.Schütz), Hartel (85.Kunze) - Clauss (74.Soukou), Voglsammer – Klos

Zuschauer: 13.900

Tore: 0:1 Klos (47.), 0:2 Klos (49.), 1:2 Kempe (71.), 1:3 Voglsammer (90.)

Letzte Änderung amSonntag, 01 Dezember 2019 21:33
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten