log in

2. Bundesliga

A+ A A-

Reaktivierung des 98er-Auswärtsheimspiels in Wiesbaden

Nach dem von der „Auswärtsmacht“ Arminia Bielefeld installiertem Stoppschild der lange währenden Bölle-Unbezwingbarkeit muss der SV Darmstadt 98 am kommenden Sonntag beim Ranglistenvorletzten SV Wehen Wiesbaden unbedingt selbst Beute in der Fremde erobern. Falls nicht, dürfte es sowohl tabellarisch als auch im Umfeld ungemütlich werden (Anstoß in der Brita-Arena um 13Uhr30).

  • 0
  • Gelesen: 22 mal

Lilien-Heimserie reist

Für den SV Darmstadt 98 war es die erste Heimniederlage der Saison, während Bielefeld in der Fremde weiter unbesiegt bleibt. Lilien-Coach Grammozis startete mit der siegreichen Hannover-Elf in die Partie.

  • 0
  • Gelesen: 62 mal

Heimstarke Südhessen contra ostwestfälische Auswärtsmacht

Nach dem - dank dem Motto „Auch ein Schiri-Rücken kann eine Lilie entzücken“ - geglückten Dienstausflug gen Hannover muss der SV Darmstadt 98 am kommenden Sonntag ein dickes Brett durchbohren, um die Heimserie zu verteidigen und den nächsten Punktezuschuss auf das blau-weiße Konto zu transferieren. Mit Arminia Bielefeld gibt sich am Bölle der auswärts noch unbezwungene Tabellenzweite die Ehre (Anstoß 13Uhr30).

  • 0
  • Gelesen: 64 mal

Big Points dank Mitwirkung des Schiri-Rückens

Wenn die alte Regel „Der Schiedsrichter ist Luft“ noch gegolten hätte, wären dem SV Darmstadt 98 am Montagabend zum Abschluss des vierzehnten Zweitligaspieltags zwei wichtige Zähler durch die Lappen gegangen. So aber entführten die Lilien dank einem 2:1-Auswärtssieg das Punkteoptimum beim direkten Tabellenrivalen Hannover 96 und können etwas relaxter den bevorstehenden schweren Aufgaben entgegen blicken.

  • 0
  • Gelesen: 127 mal

Wichtiges „Sechspunkteduell“ zweier Tabellennachbarn

Nach der letzten Länderspielpause in 2019 öffnet die Zweite Liga wieder ihre Pforten. Der vierzehnte Saisonspieltag wird am Montag abgeschlossen, wenn der SV Darmstadt 98 erstmals seit Januar 2016 in der HDI-Arena (besser bekannt unter dem alten Namen Niedersachsenstadion) aufläuft. Gastgeber Hannover 96 empfängt mit einem neuen Trainer und der Last seiner heimischen Sieglosigkeit um 20Uhr30 die ebenfalls alles andere als sorgenfrei anreisenden Lilien.

  • 0
  • Gelesen: 67 mal

Erhöhter Druck vor dem Duell gegen die „Urenkel“ des Turnvaters

Am Sonntag ist der SV Darmstadt 98 gefordert, mit einer positiven Reaktion auf die zwei jüngsten Pflichtspielniederlagen zu antworten. Gegen Jahn Regensburg muss sowohl ein ergebnistechnisches Erfolgserlebnis als auch eine akzeptable Mannschaftsleistung her, damit vor der letzten Länderspielpause 2019 die blau-weißen Wogen geglättet werden. Der Anstoß am Bölle ertönt um 13Uhr30.

  • 0
  • Gelesen: 83 mal

Desolate erste Hälfte ist nicht mehr zu kompensieren

Wenn man mit dem Rückenwind von vier ungeschlagenen Ligapartien bei einem (vor dem Kick-off) nur einen Punkt besser positionierten Tabellennachbarn antritt und trotzdem solch eine mutlose und deshalb restlos enttäuschende erste Halbzeit abliefert, muss sich nicht wundern, wenn am Ende null Ertrag herausspringt. Am Samstag vergeigte der SV Darmstadt 98 seinen Zweitligajob bei der Spvgg Greuther Fürth mit 1:3 und muss den Rankingblick wieder verschärft nach unten richten.

  • 0
  • Gelesen: 259 mal

Findet der SV98 nach dem Pokalfrust zur Ligaeffektivität zurück?

Der Stachel sitzt tief nach dem demoralisierenden Knockout vom Dienstagabend. Dieses ernüchternde Negativerlebnis muss der SV Darmstadt 98 mental so schnell wie möglich kompensieren, denn schon am Samstag bei Spvgg Greuther Fürth ist zum Abschluss der englischen Woche die nächste Zweitligahürde aufgestellt (Anstoß 13Uhr).

  • 0
  • Gelesen: 105 mal

SV98 dupliziert das St. Pauli-Schema zum nächsten 1:0 gegen Aue

Wenn Du spielerisch wenig gebacken bekommst, musst Du eben erneut geduldig auf die goldene Ecke von Tobi Kempe warten. Mit diesem schon letzte Woche am Millerntor praktizierten Konzept feierte der SV Darmstadt 98 am Freitagabend nach einer eigentlichen typischen Nulldiät gegen Aue den zweiten 1:0-Sieg in Folge und schickte die frustrierten Veilchen wieder einmal mit dem endgültig etablierten Standardergebnis zurück ins Erzgebirge. 

  • 0
  • Gelesen: 265 mal

Blumig-Brisantes Duell am Bölle: Heimstarke Lilien contra Schusters Veilchen

Der elfte Zweitligaspieltag steht an und eröffnet für den SV Darmstadt 98 eine wichtige englische Woche, die mit zwei Heimspielen binnen vier Tagen beginnt. Vor dem Pokaljob nächsten Dienstag (29.10.) gegen den KSC empfangen die Lilien am Freitagabend das bisherige Überraschungsteam Erzgebirge Aue und wollen nicht nur den auf St. Pauli hingelegten „Erlösungsdreier“ veredeln, sondern auch dem Gästetrainer die sicherlich emotionale Rückkehr sportlich versalzen (Anstoß 18Uhr30).

  • 0
  • Gelesen: 205 mal
Diesen RSS-Feed abonnieren