log in

Hessenliga

A+ A A-

Youngster Schuller knipst erneut - Viktoria Griesheim feiert in Hünfeld den perfekten Jahresabschluss

In einem der beiden noch zu absolvierenden Nachholspiele vor der Winterpause bekräftigte Viktoria Griesheim seine beeindruckende Mentalität, gegen die direkte Konkurrenz um den Hessenligaklassenerhalt permanent die Nase vorne zu haben. Am Samstagmittag triumphierte der Sportclub 2:1 beim Hünfelder SV und verteidigte dadurch nicht nur seinen Status im Nichtabstiegsgebiet, sondern sitzt sogar mit der besten Saisonplatzierung (Tabellenzehnter) unter dem Weihnachtsbaum.

  • 0
  • Gelesen: 122 mal

Kann sich Griesheim auch beim kickenden Jahresabschluss auf seine Big Point – Fähigkeit verlassen?

Nach dem Begradigungsprogramm vom vergangenen Wochenende müssen vier Vereine noch einmal zu finalen Nachholverpflichtungen „nachsitzen“, ehe sich auch dieses Quartett in die Winterpause verabschiedet und das Hessenligajahr 2018 endgültig ad acta gelegt wird. In einem der beiden Partien gastiert Viktoria Griesheim zum zweiten Klassenerhaltskracher hintereinander beim Hünfelder SV.

  • 0
  • Gelesen: 118 mal

Griesheim erzielt erstmals in dieser Saison vier Tore und angelt sich fette Beute für den Klassenerhalt

Das erste von zwei wichtigen Hessenliganachholspielen hat Viktoria Griesheim am Nachmittag des Dezemberauftaktes perfekt gestaltet. Mit 4:2 bezwang der Sportclub zu Hause den FSC Lohfelden und zog mit dem ertraglos abreisenden Konkurrenten nicht nur nach Punkten gleich, sondern überholte ihn wegen des besseren direkten Vergleichs und sitzt vor dem finalen Jahreskracher nächste Woche in Hünfeld auf Nichtabstiegsplatz Zwölf.

  • 0
  • Gelesen: 145 mal

Am Hegelsberg steigt das erste von zwei Big Point – Nachholspielen

Eigentlich ist das Hessenligajahr 2018 beendet. Aber nur eigentlich. Elf Vereine sind noch zur Absolvierung von wichtigen Nachholverpflichtungen gefordert – davon drei Klubs sogar doppelt. Ein Protagonist dieses Trios ist Viktoria Griesheim, das vor der Abschlussreise am 8. Dezember zum aktuell punktgleichen Hünfelder SV zum ersten von zwei aufeinander folgenden Krachern gegen die direkte Konkurrenz am kommenden Samstag den FSC Lohfelden empfängt.

  • 0
  • Gelesen: 89 mal

Vier Tore und drei Platzverweise – Griesheim ringt Alzenau ein 2:2 ab

Der letzte komplette Hessenligaspieltag 2018 hatte es in sich. Vor allem am Hegelsberg sahen die Fans im Vergleich zwischen Außenseiter Viktoria Griesheim und Favorit Bayern Alzenau eine dramatische Auseinandersetzung inklusive drei Hinausstellungen. Zum Kehraus hieß es 2:2, dank dem der Sportclub einen weiteren hochverdienten „Bonuspunkt“ für die Jagd nach dem Klassenerhalts einsackte.

  • 0
  • Gelesen: 162 mal

Nächster Aufstiegsanwärter zu Gast in Griesheim

Zwei Wochen nach dem Gastspiel von Spitzenreiter FC Gießen stellt sich im Rahmen des letzten kompletten Hessenligaspieltags in diesem Jahr mit Bayern Alzenau der Tabellenzweite kommenden Samstag am Hegelsberg vor. Hausherr Viktoria Griesheim startet trotz des in Baunatal errungenen Achtungserfolges (1:1) ergo erneut nur als Außenseiter.

  • 0
  • Gelesen: 85 mal

1:1 – Verdienter Griesheimer Punktgewinn in Baunatal

Mit einem nicht unbedingt erwarteten Teilerfolg im Gepäck fuhr Viktoria Griesheim am Samstag die über 200 Kilometer lange Strecke von Nord- nach Südhessen zurück. Beim KSV Baunatal erkämpfte sich das Team von Richard Hasa ein 1:1 und dadurch einen wichtigen Punkt für den Klassenerhaltsfight in der Hessenliga.

  • 0
  • Gelesen: 135 mal

Kann der SCV in Baunatal den Abwärtstrend stoppen?

Nach zuvor drei Siegen in Serie zuletzt zwei Niederlagen: Aktuell richtet sich der Ergebnisdaumen von Viktoria Griesheim wieder nach unten. Im viertletzten Jahreseinsatz versucht der Sportclub am Samstag, im hohen hessischen Norden beim KSV Baunatal wieder ein positives Resultat einzufahren.

  • 0
  • Gelesen: 109 mal

Nach verpasster SCV-Führung erweist sich der Ligadominant als eine Nummer zu groß

Hätte, hätte, Fahrradkette… Tja, hätte Elmir Muhic in der 17. Minute beim Stand von 0:0 einen Elfer nicht über den Kasten geballert, wer weiß, wohin das Ergebnispendel ausgeschlagen wäre. Doch Konjunktive bringen bekanntlich nicht viel und so setzte sich am Samstagnachmittag zum Auftakt der Hessenligarückrunde Spitzenreiter FC Gießen dank seiner individuellen Qualität 5:1 bei Viktoria Griesheim durch.

  • 0
  • Gelesen: 136 mal

Am Hegelsberg stellt sich der Toppmeisterschaftsfavorit vor

Selten schlüpfte Viktoria Griesheim in einen größeren Außenseiterumhang wie zum Auftakt der Rückrunde am kommenden Samstag. Alles andere als ein Auswärtssieg des anreisenden Tabellenführers FC Gießen wäre wohl als Sensation einzuordnen.

  • 0
  • Gelesen: 118 mal
Diesen RSS-Feed abonnieren