log in

Verbandsliga Süd

A+ A A-

Drittes Rödermarksaisonderby – RW Darmstadt und die Germania zu Hause in der Pflicht

Im lokalen Brennpunkt des anstehenden Spieltags steht das dritte und letzte Vorrundenderby in der Verbandsligahochburg Rödermark zwischen Viktoria Urberach und TS Ober-Roden. RW Darmstadt, RW Walldorf, Germania Ober-Roden und SG Unter-Abtsteinach haben allesamt in den eigenen vier Wänden auf dem Papier machbare Aufgaben gegen Mannschaften, die tabellarisch schlechter platziert sind, vor der Brust.

  • 0
  • Gelesen: 161 mal

Diesmal schlagen TS & Germania in der Schlussphase selbst zu – RW Darmstadt rettet nach 0:2 noch ein Remis

Letztes Wochenende kassierten die beiden Ober-Rodener Klubs entscheidende Gegentore in der Nachspielzeit. Am Tag der Deutschen Einheit drehten die Turnerschaft (2:1 gegen Vatanspor Bad Homburg trotz personeller Unterzahl dank einem Flugkopfball von Tim Schöppner) und die Germania (1:0 in Unter-Abtsteinach) den Spieß um und erzielten kurz vor dem Abpfiff ihre umjubelten Siegtreffer.

  • 0
  • Gelesen: 217 mal

Verfolgerduell bei der Germania – RW Darmstadt reist zu den „Speuzern“

Der Verbandsligaexpress befindet sich weiter im Vollgasmodus. Am kommenden Wochenende beginnt mit dem elften Spieltag die nächste schlauchende englische Woche. In den Begegnungen ET Wald-Michelbach vs. TS Ober-Roden und Germania Ober-Roden vs. RW Walldorf kreuzen vier der sieben Mitglieder des Darmstädter Kickbezirks untereinander die Klingen.

  • 0
  • Gelesen: 314 mal

RW Darmstadt hält Usingen sicher in Schach – TS unterliegt beim neuen Spitzenreiter

Mit zwei Nachholpartien wurde am Mittwochabend die Verbandsligatabelle auf Vordermann gebracht – und zwar mit prinzipiell erwarteten Ergebnissen. Rot-Weiß Darmstadt wurde im heimischen Waldsportpark seiner Favoritenstellung gerecht und besiegte „Kellerkind“ Usinger TSG 3:0, während die Turnerschaft Ober-Roden bei Hanau 93 eine 0:2-Niederlage einsteckte.

  • 0
  • Gelesen: 346 mal

Zweiter Sieg in Serie für Germania Ober-Roden – RW Darmstadt punktet in der Nachspielzeit

Momentan scheint in der Verbandsliga nur RW Walldorf mit dem bärenstarken Hanauer Vereinstandem Schritt halten zu können. Der Aufsteiger feierte bei Vatanspor Bad Homburg bereits seinen vierten Auswärtssieg (2:0) und ist auf Rang Zwei zwischen Klassenprimus Hanau 1960 (fügte durch einen 4:1-Heimsieg der TS Ober-Roden die zweite Niederlage hintereinander zu) und dem Dritten respektive „heimlichen Tabellenführer“ Hanau 93 (2:0 in Unter-Abtsteinach und zwei weniger ausgetragene Spiele als sein Stadtrivale) eingebettet.

  • 0
  • Gelesen: 306 mal
Diesen RSS-Feed abonnieren