log in

Verbandsliga Süd

A+ A A-

Wichtiger Sieg für TS Ober-Roden – Germania und Viktoria im 1:1-Modus – RW Darmstadt verliert im Überwald

Klassenprimus Rot-Weiß Walldorf hat den letztwöchigen Rückschlag anscheinend bestens kompensiert und verteidigte am sechstletzten Verbandsligaspieltag  mit einem ungefährdeten 4:0 bei der SG Bornheim seinen knappen Vorsprung von einem Punkt auf Hanau 93 (kampfloser Wertungssieg). TS Ober-Roden heimste durch ein 3:0 bei Vatanspor Bad Homburg echte Big Points ein, während RW Darmstadt bei ET Wald-Michelbach den Kürzeren zog (0:2).

  • 0
  • Gelesen: 126 mal

Primusschocker Germania Teil Zwei – RW Darmstadt fertigt Frankfurter Gäste ab – Urberach schlägt Hanau 1960

Die Verbandsliga erlebte am Sonntag ein ungeahntes „Favoritensterben“! Alle Mitglieder der Topp Drei des Klassements und damit die heißen Aufstiegsanwärter schauten ertraglos geschlossen in die Röhre. Zwei Teile dieses Überraschungspakets schickte das Rödermarker Tandem Germania Ober-Roden / Viktoria Urberach ab. Derweil feierte RW Darmstadt die Rückkehr der altbekannten Heimstärke.

  • 0
  • Gelesen: 167 mal

Germania erneut Primusherausforderer – TS, Urberach und RW Darmstadt hoffen auf Heimprofit

Am Sonntag dreht die Verbandsliga ihre siebtletzte Saisonrunde. Der gerade frisch inthronisierte Spitzenreiter RW Walldorf empfängt die Ober-Rodener Germania, die zum zweiten Mal in Folge gegen einen Tabellenführer antritt. Im eigenen Wohnzimmer versuchen TS Ober-Roden (gegen ET Wald-Michelbach), RW Darmstadt (gegen FFV Sportfreunde) und Viktoria Urberach (gegen den Hanauer SC), ihr Punktekonto aufzustocken.

  • 0
  • Gelesen: 65 mal

Triumpfe für beide Ober-Rodener Klubs – Rückschläge für Urberach und die Roten – Walldorf neuer Spitzenreiter

Der Verbandsligaführungswechsel ist perfekt. Während der bisherige Primus Hanau 93 dem Comeback der alten Leistungsstärke von Germania Ober-Roden Tribut zollen musste und sich an der Frankfurter Straße eine 0:3-Pleite abholte, feierte RW Walldorf bei der SG Unter-Abtsteinach den siebten Sieg in Folge (2:1) und kletterte auf die Pole Position.

  • 0
  • Gelesen: 136 mal

Germania Ober-Roden hofft ausgerechnet gegen den Tabellenführer auf die Kehrtwende – Auch RW Darmstadt misst sich mit einem Spitzenteam aus Hanau

Weil die zurückgezogenen Klubs ET Altwiedermus und Sandzak Frankfurt gegeneinander gespielt hätten, kommt es am 27. Verbandsligaspieltag ausnahmsweise zu sieben Begegnungen. Im einzigen Duell zweier Mitglieder des Darmstädter Fußballbezirks gastiert Durchmarschkandidat RW Walldorf bei der abstiegsgefährdeten SG Unter-Abtsteinach. Viktoria Urberach, der ETW, RW Darmstadt und TS Ober-Roden müssen allesamt auf Reisen gehen, während Germania Ober-Roden Spitzenreiter Hanau 93 empfängt.

  • 0
  • Gelesen: 107 mal

Urberach stürmt auf Platz Vier – Germania schwächelt weiter – TS und die Roten mit Heimremis

In der Verbandsliga ist RW Walldorf momentan nicht zu stoppen. Im fünften Einsatz nach der Winterpause wurde dank dem 3:1 gegen Bad Homburg der fünfte Sieg eingefahren. Damit festigte der Aufsteiger Platz Zwei (zwei Punkte hinter Spitzenreiter Hanau 93, der die SG Unter-Abtsteinach 2:0 bezwang) und verfügt nun über fünf Zähler Vorsprung auf die Goldene Ananas – Stufe Drei, weil die 1960er aus Hanau der Heimstärke von TS Ober-Roden Tribut zollen mussten.

  • 0
  • Gelesen: 91 mal

Germania am Brentanobad gefordert – Heimaufgaben für TS, Urberach und die Roten

Weder spielfrei noch „Kampflospunkte“: Am kommenden Verbandsligaspieltag sind ausnahmsweise alle Vereine des Darmstädter Fußballbezirks im Einsatz. Und als Steigerung der „Raritätsrunde“: Keiner kickt gegeneinander. Siebenmal kommt es zum Vergleich mit den Protagonisten aus dem kickenden Frankfurter Großraum.

  • 0
  • Gelesen: 117 mal

Toppspiel in Walldorf – RW Darmstadt und TS Ober-Roden auf Auswärtstournee

Tabellarisch ragt am kommenden Verbandsligaspieltag (alle Partien sonntags) natürlich das Gipfeltreffen Zwei vs. Eins heraus. Für diese erarbeite Konstellation empfängt RW Walldorf den Klassenprimus Hanau 93. RW Darmstadt hofft in Usingen auf die ersten in diesem Jahr auf dem grünen Rasen erbeuteten Punkte. Ebenfalls verreisen muss TS Ober-Roden und tritt beim 1. FC Erlensee an.

  • 0
  • Gelesen: 77 mal
Diesen RSS-Feed abonnieren