log in

Verbandsliga Süd

A+ A A-

SG Anspach und SV Somborn steigen in die Verbandsliga auf

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Da die U23 des FSV überraschend 1:3 gegen Hessen Kassel II verlor, steigen nur zwei Mannschaften in die Verbandsliga (bisher Landesliga) auf. Der FCA Darmstadt verlor 0:1 gegen SG Anspach und bleibt damit in der Gruppenliga (bisherige Bezirksoberliga). Die DJK/SSG Darmstadt konnte durch den unerwartet hohen Sieg gegen Somborn noch am FCA in der Tabelle vorbeiziehen, jedoch bleibt ihnen der Klassenerhalt durch die Frankfurter Niederlage versagt.


Am Müllersteich musste man ohne Samir Hasanovic, Boris Stosiek und Markus Old antreten. So dass man sich keine Chancen gegen die Freigerichter ausrechnete. Dennoch waren es die Außenseiter aus Darmstadt, die das Spiel bestimmten und durch Treffer von Martin Schwarz 1:0 in Führung gingen (14. Minute). Zwar konnte Sebastian Jessl in der 31. Minute noch einmal ausgleichen, aber das war es dann auch an Höhepunkten der Gäste. Florian Bernecker (37. Minute), Erich Braun (58. Minute) und zweimal Francesco Spezzano sorgten für den hohen 5:1-Sieg der Darnstädter. Erwähnenswert ist noch die gelb-rote Karte für Sebastian Jessl (Somborn) in der 78. Minute.

Gegen den FCA Darmstadt konnte die SG Anspach einen knappen 1:0-Sieg einfahren, obwohl sich das Geschehen meist vor dem Tor der Anspacher abspielte. Aber zuviele Chancen wurden vom FCA leichtfertig vergeben. Alexander Schindler (Anspach) dagegen nutzte eine der wenigen Chancen in der 18. Minute zum Siegestreffer. Gelb-Rot gab es in der 90. Minute für Mohammed Hosseini (Darmstadt) und Kevin Klöber (Anspach).

Abschlusstabelle:
Tabelle Diff. Tore Punkte
1. SG Anspach 3 7:4 6
2. Somborn -1 7:8 6
3. DJK/SSG Darmstadt -1 8:9 3
4. FCA Darmstadt -1 5:6 3
Letzte Änderung amDonnerstag, 12 Juni 2008 13:07
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten