log in

Verbandsliga Süd

A+ A A-

Nachholspiele LL: Rot-Weiß Darmstadt sammelt wichtige Punkte im Aufstiegsrennen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Auch an den Ostertagen gab es für die meisten Ballkünstler der Landesliga Süd keine Pause und es wurden einige Nachholspiele bestritten. Die U 23 des FSV Frankfurt durfte sogar zweimal ran (3:0 zuhause gegen Jügesheim und 3:4 in Bernbach). Ebenso sollte die Mannschaft aus Bernbach ursprünglich zwei Nachholspiele austragen, aber die Partie gegen den Tabellenzweiten Viktoria Urberach wurde abgesagt.


Nach dem klaren 3:0-Heimsieg über Jügesheim folgte nur einen Tag später am Donnerstag die Ernüchterung mit einer bitteren 3:4-Niederlage in Bernbach (Ballraum berichtete). Damit verpasste die 2. Mannschaft des FSV den Sprung unter die ersten drei und rangiert weiterhin auf dem 5. Tabellenrang mit zwei Zählern Abstand zu einem Aufstiegsplatz. Diese Chance nutzten in einem gutklassigen Spiel die Heimstättensiedler. Im Spitzenspiel gegen die Kickers aus Obertshausen behielt Rot-Weiß Darmstadt die Oberhand und gewann verdient mit 2:1. Damit zogen sie an der U 23 des FSV vorbei und platzieren sich dank des besseren Torverhältnisses auf Relegationsrang Drei.

Am Ostermontag ist die eindrucksvolle Serie der Bruchköbler nach sechs Siegen in Folge gegen den Spitzenreiter aus Offenbach geplatzt. Gleich viermal durfte Steffen Klotzbücher hinter die Linie greifen und das runde Leder aus seinem Kasten holen – eine für ihn dieses Jahr noch ungewohnte Aufgabe. Die 2. Garnitur der Offenbacher Kickers ließ der SG Bruchköbel nicht einen Hauch der Chance und gewann deutlich mit 4:0.

Im Kampf um den Klassenerhalt empfing die DJK/SSG Darmstadt am Ostermontag den Stadtrivalen SV Darmstadt 98. Die Mannschaft vom Müllersteich behielt drei wertvolle Punkte bei sich und schickte die kleinen Lilien mit 2:1 nach Hause. Damit sind die 98er in den größten Gefahrenschlamassel geraten. Mit den Problemen im Verein und nun auch noch der Abstiegsangst im Nacken müssen sich die kleinen Lilien im Heimspiel am kommenden Samstag gegen Kickers Obertshausen (zur Zeit sechster) beweisen.

Der SV Bernbach rangiert derzeit nur auf Rang 15 und ist einen Punkt vom Abstiegsplatz entfernt, dennoch kann er durch die Spielabsage gegen Viktoria Urberach ein Spiel weniger als seine Konkurrenten auf dem Konto verbuchen.

Die Spiele im einzelnen:
FSV Frankfurt U 23 - TGM SV Jügesheim
3:0 (3:0) 1:0 Uyanik (15.), 2:0 Uyanik (35.), 3:0 Aidoo (43., Handelfmeter)
Bes.: keine

SV Bernbach – FSV Frankfurt U 23 4:3 (1:1)
1:0 Neis (4.), 1:1 Uslu (13.), 1:2 Bentaayate (55.), 1:3 Kniller (62.), 2:3 Roth (76., Foulelfmeter), 3:3 Dauth (81.), 4:3 Roth (??, Handelfmeter) Bes.: M. Yilmaz (85./Frankfurt)

Kickers Obertshausen – Rot-Weiß Darmstadt 1:2 (0:1) Tore: 0:1 Martin (7.), 0:2 Schebela (75.), 1:2 Stegmann (82., Foulelfmeter)
Bes.: Gelb-Rot Nuzzo (90./Darmstadt) Z.: 100

Kickers Offenbach U 23 - SG Bruchköbel 4:0 (1:0)
Tore: 1:0 Cesur (12.), 2:0 Cesur (55.), 3:0 Cesur (74.), 4:0 Cesur (75.) Bes.: keine
Z.: 200

DJK/SSG Darmstadt – SV Darmstadt 98 II 2:1 (0:1)
Tore: 0:1 Kröh (16.), 1:1 Baoussar (46.), 2:1 Stosiek (68., Foulelfmeter)
Bes.: keine
Z.: 200

SV Bernbach – Viktoria Urberach abgesagt
Letzte Änderung amDienstag, 25 März 2008 14:40
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten