log in

Verbandsliga Süd

A+ A A-

Urberach stürmt auf Platz Vier – Germania schwächelt weiter – TS und die Roten mit Heimremis

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

In der Verbandsliga ist RW Walldorf momentan nicht zu stoppen. Im fünften Einsatz nach der Winterpause wurde dank dem 3:1 gegen Bad Homburg der fünfte Sieg eingefahren. Damit festigte der Aufsteiger Platz Zwei (zwei Punkte hinter Spitzenreiter Hanau 93, der die SG Unter-Abtsteinach 2:0 bezwang) und verfügt nun über fünf Zähler Vorsprung auf die Goldene Ananas – Stufe Drei, weil die 1960er aus Hanau der Heimstärke von TS Ober-Roden Tribut zollen mussten.

Die Turnerschaft knöpfte ihrem Gast ein 2:2 ab (beide Tore Mario Gotta) und stabilisierte das Standing auf der gesicherten Rankingseite (Neunter). Eine Position (Achter) und einen Zähler besser ist noch der Stadtteilrivale Germania notiert. Allerdings richtet sich da der Formdaumen immer mehr nach unten. Das 2:5 bei RW Frankfurt war die fünfte Pleite in Serie, wenn man den Kampflosgewinn der vergangenen Woche abzieht. Erfolgreichster Verein in Rödermark bleibt Viktoria Urberach. Der 4:1-Heimerfolg gegen die Usinger TSG katapultierte das Team von Trainer Lars Schmidt auf die vierte Sprosse hoch (beste Saisonplatzierung). Fortan auf der siebten Stelle residiert Rot-Weiß Darmstadt nach dem 1:1 im Waldsportpark gegen den 1. FC Erlensee. Mehmet Koyuncu rettete durch einen verwandelten Foulelfmeter das hochverdiente Unentschieden.

Die Mannschaft der Stunde im Gefahrengebiet kommt aus Wald-Michelbach. Gegen die Frankfurter Sportfreunde feierte der ETW den dritten Sieg in Folge (3:1) und erarbeitete sich ein Vierpunktepolster auf die Abstiegszone. Dagegen zittert die SG Unter-Abtsteinach nach der erwarteten Niederlage beim Ligaprimus weiter unter dem Strich. 

Eintracht Wald-Michelbach – FFV Sportfreunde 04  3:1  (Sa) 

Tore: 1:0 Darffour 8. 2:0 Gebhardt 13. 3:0 Sancak 16. 3:1 Tekin 44.

Rot-Weiß Frankfurt – Germania Ober-Roden  5:2  (Sa) 

Tore: 1:0 Brkic 22. 2:0 Pauna 24. 2:1 Christopheri 33. 2:2 Dapp 38. 3:2 Demir 54. 4:2 Burcu 74. 5:2 Keskin 75.

Rot-Weiß Walldorf – Vatanspor Bad Homburg  3:1

Tore: 1:0 Herdt 12. 2:0 Beck 26. 2:1 Wendnagel 52. 3:1 Matheisen 63.

FC Hanau 93 – SG Unter-Abtsteinach  2:0

Tore: 1:0 Ries 42. 2:0 Gischewski 52.

TS Ober-Roden – Hanauer SC 1960  2:2

Tore: 0:1 Kocahal 15. 1:1, 2:1 Gotta 19. FE, 60. 2:2 Demir 83.

Rot-Weiß Darmstadt – 1. FC Erlensee 1:1

Tore: 0:1 Hamann 8. 1:1 Koyuncu 68. FE

Viktoria Urberach – Usinger TSG  4:1

Tore: 1:0 Di Maria 6. 2:0 Schneider 45. 2:1 Pelka 64. 3:1 Piarulli 85. HE 4:1 Serra 90. + 4

Eintracht Altwiedermus – SG Bornheim  0:3  (Wertung)

„Spielfrei“: Sandzak Frankfurt

Letzte Änderung amSonntag, 24 März 2019 22:44
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten