log in

Verbandsliga Süd

A+ A A-

RW Darmstadt geht im Gorxheimertal baden – Zehn Tore ohne Sieger in Unter-Abtsteinach – Perfekter Urberacher Saisoneinstieg

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nach dem torlosen Remis im Saisoneröffnungsspiel am Freitagabend zwischen Sportfreunde Frankfurt und Neu-Isenburg wurden die Verbandsligafans am Sonntag mit reichlich Netzeinschlägen verwöhnt. In den sechs Begegnungen fielen nicht weniger als 36 Treffer.

Den Torvogel schossen die SG Unter-Abtsteinach und TS Ober-Roden ab, die sich auch in ihrem dritten Verbandsligaduell unentschieden trennten. Dass aber ein turbulentes 5:5 das Endergebnis garnierte, hatte sicherlich niemand auf der Rechnung. Geographisch nicht allzu weit von diesem Scheibenschießen entfernt kassierte auch Rot-Weiß Darmstadt fünf Gegentore – allerdings ohne jegliches Erfolgserlebnis. Die Heimstättensiedler handelten sich beim SV Unter-Flockenbach eine 1:5-Klatsche ein. Damit platzierte der Neuling aus dem Gorxheimertal gleich mal eine Duftmarke und grüßt ganz oben vom Platz an der Sonne.

Nach dem überraschenden Trainerrücktritt von Adi Akinwale (wir berichteten) ging Germania Ober-Roden zum Start leer aus und verlor am Brentanobad trotz einer 1:0-Führung mit 1:3. Im Vergleich zweier Aufsteiger musste der VfB Ginsheim II Lehrgeld bezahlen und zog am Altrhein deutlich den Kürzeren gegen Germania Großkrotzenburg (1:4). ET Wald-Michelbach setzte sich dank einer starken zweiten Hälfte klar mit 5:2 beim „unbekannten Newcomer“ SV der Bosnier durch. Reichlich Grund zum Jubeln gab es auch in den Reihen von Viktoria Urberach. Das Rödermarker Team fertigte zu Hause die SG Bornheim glatt 4:0 ab und bescherte dem neuen Coach Jens Wöll eine optimale Punktspielouvertüre.

FFV Sportfreunde 04 – Spvgg Neu-Isenburg  0:0  (Fr)

VfB Ginsheim II – Germania Großkrotzenburg  1:4 

Tore: 0:1, 0:2 Prey 6., 29. 1:2 Manneck 44. 1:3 Sbano 73. 1:4 Becker 79.

Viktoria Urberach – SG Bornheim  4:0

Tore: 1:0 Hochstein 12. 2:0 Schneider 22. 3:0, 4:0 Puls 51., 63.

SV Unter-Flockenbach – Rot-Weiß Darmstadt  5:1

Tore: 0:1 Koyuncu 6. FE 1:1, 2:1 Diefenbach 27., 59. 3:1, 4:1 Ehret 74., 77. 5:1 Diefenbach 81.

Besonderes: Gelb-Rot Gruner (RW) 62.

SG Unter-Abtsteinach – TS Ober-Roden  5:5

Tore: 1:0 Makan 30. FE 1:1 Kriegsch 34. 1:2, 1:3 M. Barak 48., 53. 2:3 Schmidt 56. 3:3, 4:3 Schmid 62., 64. 4:4 Jung 74. 5:4 Cabezas 81. 5:5 Waas 88.

Rot-Weiß Frankfurt – Germania Ober-Roden  3:1

Tore: 0:1 Dapp 51. 1:1 Gürser 61. 2:1 Topic 64. 3:1 Bellos 71.

SV der Bosnier – Eintracht Wald-Michelbach  2:5

Tore: 0:1 Chatzigiannakis 3. 1:1 Kitic 6. FE 2:1 Sabic 27. 2:2 Sachs 31. 2:3 Gebhardt 55. FE 2:4 Fischer 61. 2:5 Gebhardt 75.

Hanauer SC 1960 – JSK Rodgau verlegt auf 14.08.

Spielfrei: 1. FC Erlensee

 

Letzte Änderung amSonntag, 04 August 2019 21:01
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten