log in

Verbandsliga Süd

A+ A A-

1:1 beim 1. FC Erlensee - Urberach stoppt seine Negativserie

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Im ersten von zwei verspätet absolvierten Begegnungen des sechsten Verbandsligaspieltags erkämpfte sich Viktoria Urberach am Dienstagabend ein hochverdientes 1:1 beim Aufstiegsmitfavoriten 1. FC Erlensee und verbuchte nach zuletzt vier Niederlagen seinen vierten Saisonpunkt. Als „Nebeneffekt“ diente das Remis, dass RW Darmstadt und die beiden Ober-Rodener Klubs auf den Rängen Eins bis Drei verweilen.

1. FC Erlensee – Viktoria Urberach 1:1

Tore: 0:1 Di Maria 24. 1:1 Schunck 31.

Besonderes: Gelb-Rot Lüdke (Erlensee) 90.

Mit einem Heimsieg hätte der 1. FC Erlensee die Pole Position übernommen. So aber bleiben die Urberacher Fußballbezirksrivalen RW Darmstadt, TS & Germania Ober-Roden auf den „Medaillenplätzen“. Die Viktoria war dem Sieg sogar näher und kann nach der sehr ordentlichen Leistung wieder etwas beruhigter nach vorne schauen (jetzt Zwölfter).

Am Donnerstagabend (05.09.) rundet dann das Duell von Rot-Weiß Darmstadt beim starken Neuling JSK Rodgau die über mehrere Tage ausgetragene sechste Ligarunde ab (Anstoß 20Uhr). Die Heimstättensiedler benötigen mindestens ein Remis, um den Platz an der Sonne zu verteidigen. Im Falle einer Niederlage würde die punktgleiche Turnerschaft aus Ober-Roden profitieren und wegen der dann besseren Tordifferenz die Tabellenführung übernehmen

Letzte Änderung amMittwoch, 04 September 2019 16:02
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten