log in

Verbandsliga Süd

A+ A A-
Verbandsliga Süd

Verbandsliga Süd (817)

RW Darmstadt stillt seinen Torhunger acht Mal - Germania Ober-Roden fügt Urberach die nächste Derbypleite zu

Am vierten Verbandsligaspieltag klingelte der Tor-Jingle quasi unentwegt. Alleine neun Treffer fielen im Waldsportpark, wo Rot-Weiß Darmstadt seinen Gast SV der Bosnier 8:1 überrollte. TS Ober-Roden gab sich mit einem 4:1 gegen FFV Sportfreunde zufrieden und das zweite Rödermark-Derby innerhalb weniger Tage endete mit einem 1:0 für Germania Ober-Roden gegen Viktoria Urberach.

  • 0
  • Gelesen: 258 mal

Germania und die Roten preschen nach Auswärtssiegen auf Zwei und Drei vor

Germania Ober-Roden und Rot-Weiß Darmstadt wandern auch nach dem dritten Verbandsligaspieltag auf dem gleichen Weg. Nach einer Auswärtsenttäuschung zum Auftakt und einem folgendem Heimsieg entführten die beiden Vereine am Sonntag erstmals in dieser Saison die komplette Beute aus der Fremde und setzten sich zunächst einmal mit je sechs Punkten auf die Tabellenplätze Zwei und Drei.

  • 0
  • Gelesen: 209 mal

Auswärtstourneen der Roten nach Frankfurt und Germania Ober-Roden ins Gorxheimertal

Der anstehende dritte Verbandsligaspieltag startet am Samstag mit drei Partien (u.a. dem Dienstausflug von RW Darmstadt ins Frankfurter Gallusviertel) und endet erst am nächsten Mittwoch (21.08.) mit dem Derby Viktoria Urberach contra TS Ober-Roden. Dazwischen sind vier Sonntagspartien eingebettet -  darunter der hochinteressante Vergleich zwischen SV Unter-Flockenbach und Germania Ober-Roden.

  • 0
  • Gelesen: 193 mal

RW Darmstadt ringt Urberach 4:2 nieder – In der fünften Nachspielzeitminute schlägt David Stemann zu

Am zweiten Verbandsligaspieltag verhinderte Rot-Weiß Darmstadt den Fehlstart und sammelte nach einem 4:2 über Viktoria Urberach die ersten drei Saisonpunkte ein. Gleiches gilt für Germania Ober-Roden, das dank einem Last Minute – Treffer die SG Unter-Abtsteinach 1:0 bezwang. Auch TS Ober-Roden wähnte sich schon am Ziel, aber kurz vor dem Abpfiff sicherte Goalgetter Chris Diefenbach Neuling SV Unter-Flockenbach das 1:1-Unentschieden.

  • 0
  • Gelesen: 234 mal

Drei heiße Duelle des Darmstädter Fußballbezirks am zweiten Verbandsligaspieltag

Nach dem torreichen Saisoneinstieg vom vergangenen Sonntag setzt die Verbandsliga am kommenden Wochenende die Jagd nach Punkten mit der zweiten Runde fort. Dabei sind sechs von acht Mitgliedern des offiziellen Darmstädter Fußballgroßraums unter sich: Rot-Weiß Darmstadt empfängt Viktoria Urberach und die Ober-Rodener Teams erhalten Besuch von zwei selbstbewusst vom südlichen Hessenzipfel anreisenden Nachbarn.

  • 0
  • Gelesen: 226 mal

Überraschende Trainerdemission in Ober-Roden

Paukenschlag beim Verbandsligisten Germania Ober-Roden: Zwei Tage vor dem Saisonstart am Sonntag als Gast von Rot-Weiß Frankfurt verkündete Trainer Adi Akinwale aus beruflichen Gründen mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt.

  • 0
  • Gelesen: 240 mal

Verbandsliga Süd öffnet wieder die Pforten

Mit acht Vereinen stellt der Darmstädter Fußballbezirk einen Löwenanteil in der siebzehnköpfigen Verbandsliga. Das Oktett tritt geschlossen am Sonntag in die Saison 19/20 ein. „Interne Duelle“ stehen nahe der hessisch-baden-württembergischen Grenze zwischen SV Unter-Flockenbach und Rot-Weiß Darmstadt sowie SG Unter-Abtsteinach und TS Ober-Roden auf dem Fahrplan.

  • 0
  • Gelesen: 215 mal
Diesen RSS-Feed abonnieren